Tunesien

Tunesien gehört zu den führenden Wissenschaftsnationen Afrikas und ist als bisher einziges arabisches und afrikanisches Land mit Horizont 2020, dem großen Rahmenprogramm der EU zu Forschung und Innovation assoziiert. Zwischen Deutschland und Tunesien gibt es traditionell gute Hochschulbeziehungen, unter anderem verbindet die beiden Länder eines der ältesten Regierungsstipendienprogramme. Weiter intensiviert wird der akademische Austausch durch den DAAD, der seit 2012 vor Ort in Tunis präsent ist. Ein spezieller Fokus der Kooperation liegt auf der beruflichen Aus- und Weiterbildung. 

Zu Tunesien finden Sie auf dieser Seite neben Nachrichten, Bekanntmachungen, Terminen, Dokumenten und Institutionenlinks auch Informationen zu aktuellen Kooperationsprojekten. Einen vertieften Einblick erhalten Sie durch die Bildungsindikatoren und Indikatoren zu Forschung und Entwicklung (FuE) sowie einen Länderbericht.

Ansprechpartner

Stephan Epe DLR Projektträger, Europäische und internationale Zusammenarbeit

Nachrichten

Alle anzeigen

Länderbericht

Hinweise zur Exportkontrolle

Unternehmen und sonstige Einrichtungen werden darauf hingewiesen, dass diese allein verantwortlich sind, alle geltenden und anwendbaren Regelungen zur Exportkontrolle einzuhalten. Etwaige Genehmigungserfordernisse und exportkontrollrechtliche Prüfungen obliegen dem jeweiligen Unternehmen bzw. der jeweiligen Einrichtung. Der DLR Projektträger und die VDI Technologiezentrum GmbH übernehmen als Betreiber des Portals Kooperation International keine Verantwortung oder Haftung.

 

Geförderte Projekte des Bundesministeriums für Bildung und Forschung

Hier finden Sie eine Übersicht zu laufenden und abgeschlossenen Vorhaben der Projektförderung des BMBF mit Beteiligung Tunesiens und Deutschlands. Aufgeführt werden Vorhaben mit einer Laufzeit bis mindestens zum Jahr 2018. Die Projekte werden in chronologischer Reihenfolge angezeigt (neueste zuerst). Bei Verbundvorhaben wird in der Liste das erste begonnene Teilprojekt angezeigt. Informationen zu weiteren internationalen Teilprojekten sind über Links unter der Projektbeschreibung des ersten Teilprojekts abrufbar.

Eine Initiative vom

Projektträger