StartseiteLänderAfrikaTunesienPRIMA - Informationsveranstaltung zur dritten Ausschreibung

PRIMA - Informationsveranstaltung zur dritten Ausschreibung

Zeitraum: 18.02.20 Ort: Berlin Land: Deutschland

Die dritte Ausschreibung der internationalen Förderinitiative PRIMA („Partnership for Research and Innovation in the Mediterranean Area“) wird voraussichtlich Anfang Februar 2020 veröffentlicht. Sie wird alle drei Themenbereiche von PRIMA „Wassermanagement“, „Landwirtschaftssysteme“ und „Agro-Food-Wertschöpfungsketten“ umfassen.

Im Auftrag des BMBF veranstaltet der DLR Projektträger am Dienstag, den 18. Februar 2020 von 10 bis 15 Uhr eine Informationsveranstaltung, um über die Möglichkeiten der Beteiligung, die Themen und das Antragsverfahren zu informieren. Die Veranstaltung richtet sich an interessierte Antragsteller aus Wissenschaft und Wirtschaft sowie Multiplikatoren.

Veranstaltungsort: DLR Projektträger (Grenanderhaus), Raum 6.31, Rosa-Luxemburg-Str. 2, 10178 Berlin

Inhalte der Informationsveranstaltung sind u. a.:

  • Hintergrund und Struktur der Maßnahme
  • Teilnahmevoraussetzungen
  • Inhalte des dritten Arbeitsplans (Annual Work Plan 2020)
  • Antragsverfahren auf internationaler Ebene
  • Antragsverfahren auf nationaler Ebene

Im Anschluss an die Veranstaltung steht die Nationale Kontaktstelle für PRIMA aus Malta für Gespräche zur Verfügung, um Kooperationen mit Wissenschaftlern aus Malta zu vermitteln. Wenn Sie an einem Gespräch Interesse haben, geben Sie dies bitte bei Ihrer Anmeldung an. Die vorläufige Tagesordnung steht zum Download zur Verfügung. Teile der Veranstaltung werden in englischer Sprache abgehalten. Bitte nutzen Sie für Ihre Anmeldung das Online-Anmeldeformular. Anmeldefrist ist der 4. Februar 2020. Die Teilnehmer/innenzahl ist begrenzt. Nach erfolgter Anmeldung werden Teilnahmebestätigungen ab dem 6. Februar 2020 verschickt. Reisekosten können nicht erstattet werden.

Quelle: Internationales Büro, DLR Projektträger Europäische und internationale Zusammenarbeit Redaktion: von Miguel Krux, VDI Technologiezentrum GmbH Länder / Organisationen: Ägypten Algerien Marokko Tunesien Israel Jordanien Libanon Türkei EU Themen: Förderung Umwelt u. Nachhaltigkeit

Weitere Informationen

Eine Initiative vom

Projektträger