StartseiteLänderAmerikaArgentinienBioökonomie International 2019: (AdLigno) Formaldehydfree adhesives for wood based panels from lignins, humins and hydroxymethylfurfural

Bioökonomie International 2019: (AdLigno) Formaldehydfree adhesives for wood based panels from lignins, humins and hydroxymethylfurfural

Laufzeit: 01.07.2020 - 30.06.2023 Förderkennzeichen: 031B0939
Koordinator: Fraunhofer-Institut für Holzforschung - Wilhelm-Klauditz-Institut (WKI)

Das Ziel des Projektes AdLigno besteht in der Entwicklung von formaldehydfreien Klebstoffen für Holzwerkstoffe auf der Basis von Lignin, Humin und Hyroxymethylfurfural (HMF). Die resultierenden Klebstoffe stellen eine 100% biobasierte Alternative zu herkömmlich eingesetzten Phenol-Formaldehyd-Klebstoff-Harzen dar. Die Teilziele des Projektes lauten: 1. Aufschluss von Bagasse und Auftrennung in die drei Hauptbestandteile Hemicellulose, Cellulose und Lignin 2. katalytische Umsetzung der Cellulose zu HMF und Humin 3. Herstellung von 100%-biobasierten Klebstoffharzen aus Lignin, Humin und Hydroxymethylfurfural 4. Herstellung von Holzwerkstoffplatten unter Verwendung der Klebstoffe

Quelle: Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) Redaktion: DLR Projektträger Länder / Organisationen: Argentinien Themen: Förderung Lebenswissenschaften

Eine Initiative vom

Projektträger