Projekte: Argentinien

Hier finden Sie eine Übersicht zu laufenden und abgeschlossenen Vorhaben der Projektförderung des BMBF mit Beteiligung Argentiniens. Aufgeführt werden Vorhaben mit einer Laufzeit bis mindestens zum Jahr 2018. Die Projekte werden in chronologischer Reihenfolge angezeigt (neueste zuerst).
Hinweis: Die Liste enthält sowohl Einzelprojekte, als auch Verbundprojekte, die aus mehreren Teilprojekten bestehen. Die Teilprojekte eines Verbundprojektes sind miteinander verlinkt.

Sie können die Projekte nach Start- und Endjahren und nach Fachbereichen filtern. Eine Mehrfachauswahl von Fachbereichen führt dazu, dass durch die Filter Projekte für alle ausgewählten Fachbereiche angezeigt werden („oder“-Auswahl), sie ist nicht auf Kombinationen beschränkt („und“-Auswahl).

LISTENANSICHT FILTERN

Laufzeit: 01.02.2017 - 31.01.2020 Förderkennzeichen: 01DN17022

ERA-Net: Verbundprojekt: Wertschöpfung von Reststoffen aus Biomasse zur Anwendung in neuartigen 3D gedruckten Materialien (ValBio-3D); Teilvorhaben: FhG

Im Projekt ValBio-3D werden effiziente Technologien zur Herstellung von nachhaltigen und zu 100% aus biobasierten Rohstoffen bestehenden Materialien entwickelt. Bei der Rohstoffquelle handelt es sich um forstwirtschaftliche Reststoffe, somit werden…

weiterlesen
Laufzeit: 01.12.2016 - 30.11.2018 Förderkennzeichen: 01DN16025

Synthese von Sauerstoffisotopen-Proxies zur Klimarekonstruktion in Südpatagonien

Ziel des geplanten Mobilitätsvorhabens ist eine Synthese terrestrischer Klimaarchive auf der Basis von Sauerstoffisotopen-Proxies in Argentinien. Im Fokus des Vorhabens steht der Austausch mit den argentinischen Partnern. Dieser soll durch…

weiterlesen
Laufzeit: 01.10.2016 - 30.06.2019 Förderkennzeichen: 01DN16023

Untersuchung und Entwicklung von robusten Gruppe-III-Nitrid basierten Bauelementen für die Leistungselektronik und Telekommunikationsanwendungen in Satelliten. Errichtung einer langfristigen Kooperation zwischen der OvGU und UNSAM/CNEA

Das Projekt soll eine langfristige, intensive Kooperation zwischen der Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg OvGU und der Universidad Nacional de San Martín,Comisión Nacional de Energía Atomica (UNSAM/CNEA) im Bereich neuartiger…

weiterlesen
Laufzeit: 01.10.2016 - 30.09.2018 Förderkennzeichen: 01DN16024

Geodätische Höhenbestimmung und geodynamisch-geomorphologische Interpretation spätpleistozäner Seeterrassen am Lago Argentino

Das Vorhaben hat die erstmalige geodätische Bestimmung der Geometrie und Höhe von Paläoseeterrassen im Gebiet des Lago Argentino sowie deren Nutzung als Indikatoren für Krustendeformationen zum Ziel. Es erschließt unikale quantitative Informationen…

weiterlesen
Laufzeit: 01.10.2016 - 31.12.2018 Förderkennzeichen: 01DN16026

Wertschöpfung für lignocellulosehaltige Abfallstoffe - Anwendung in Lacken, Klebstoffen und Kunststoffen

Um petrochemische Rohstoffe langfristig durch biobasierte zu ersetzen, können nicht ausschließlich landwirtschaftliche Erzeugnisse, deren Flächennutzung indirekt in Konkurrenz zu Lebensmitteln stehen, verwendet werden. Dieses Projekt nutzt daher als…

weiterlesen
Laufzeit: 01.10.2016 - 31.03.2019 Förderkennzeichen: 01DN16027

Fehlerfrühdiagnose in Generatoren für Windkraftanlagen mittels höherfrequenter Signaleinprägung

Störfälle in Windkraftgeneratoren können hohe Kosten verursachen. Gleichzeitig, sind regelmäßige Inspektionen und Wartungsarbeiten durch die schwierige Zugänglichkeit sehr kostenintensiv. Aus diesem Grund werden Methoden zur Fehlerfrüherkennung und…

weiterlesen
Laufzeit: 01.09.2016 - 31.12.2018 Förderkennzeichen: 01DN16019

Hydrologische und ozeanische Signale in geodätischen Beobachtungen am Argentinisch-Deutschen Geodätischen Observatorium AGGO

Das Argentinisch-Deutsche Geodätische Observatorium AGGO in La Plata (Argentinien) wurde im Juli 2015 als ein Leuchtturmprojekt für die wissenschaftliche Kooperation beider Länder eröffnet. Als einziges Observatorium seiner Art in Lateinamerika ist…

weiterlesen
Laufzeit: 01.09.2016 - 31.12.2018 Förderkennzeichen: 01DN16021

Einfluss von Umweltöstrogenen auf endokrine Faktoren, die während der Schwangerschaft die Immunantwort modulieren

Die wissenschaftlichen und technischen Ziele des Projektes sind den Kontakt zwischen argentinischen und deutschen Wissenschaftlern mit komplementären Expertisen zu festigen. Dies wiederum wird zur langfristigen Bildung von wissenschaftlichen…

weiterlesen
Laufzeit: 01.09.2016 - 31.12.2019 Förderkennzeichen: 01DN16022

Etablierung eines Tiermodells zur Erprobung von präventiven und therapeutischen Strategien für schwangerschaftsassoziierte Hypertonie

Mit dem Vorliegenden Projekt streben wir an, die bestehenden Kontakte mit der Universität von Buenos Aires (UBA) zu intensivieren. Im Fokus der Aktivitäten steht der Austausch von Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler. Präeklampsie (PE) betrifft…

weiterlesen

Eine Initiative vom

Projektträger