StartseiteLänderAsienJordanienHochschulbildung und wissenschaftliche Forschung in der arabischen Welt: 18. Ministerkonferenz erfolgreich beendet

Hochschulbildung und wissenschaftliche Forschung in der arabischen Welt: 18. Ministerkonferenz erfolgreich beendet

Berichterstattung weltweit

Die dreitätige Konferenz in Algerien ist mit der Vorstellung eines Expertenberichts und Erklärungen der beteiligten Minister am 28. Dezember 2021 zu Ende gegangen. Sie ist eine wichtige Plattform zur Förderung der Zusammenarbeit und für den Dialog über die Zukunft der Hochschulbildung und der wissenschaftlichen Forschung in der arabischen Welt.

Die bereits zum 18. Konferenz mit dem Titel "Higher Education and Scientific Research in the Arab World by 2030: Vision and Directions" zielte darauf ab, die arabische Zusammenarbeit im Bereich der Hochschulbildung und der wissenschaftlichen Forschung zu stärken. Die ersten beiden Tage waren als Fachkonferenz gestaltet, während der dritte Tag auf Ministerebene stattfand.

Die Konferenz bot die Möglichkeit, Zukunftsvisionen und Vorstellungen zur Verbesserung in den Bereichen Bildung und Forschung auszutauschen. Wichtige Ergebnisse der Konferenz umfassen die Notwendigkeit für:

  • die Entwicklung regionaler Leistungsindikatoren für den Einsatz von künstlicher Intelligenz,
  • die Einführung eines einheitlichen arabischen Systems zum Schutz von Universitätsabschlüssen vor Fälschungen durch den Einsatz der "Blockchain"-Technologie,
  • einen Umsetzungsplan für den allgemeinen Handlungsrahmen der arabischen wissenschaftlichen Forschung im sozialen, kulturellen und wirtschaftlichen Bereich,
  • die Förderung von angewandter Forschung und die Verbreitung ihrer Ergebnisse.

Im Rahmen der Konferenz haben unter anderem die Minister für Hochschulbildung und wissenschaftliche Forschung von Tunesien und Algerien mehrere bilaterale Kooperationsprojekte in den Bereichen Ausbildung und wissenschaftliche Forschung vereinbart.

Die Konferenz 2022 wird von den Vereinigten Arabischen Emiraten in Zusammenarbeit mit der auch im vergangenen Jahr federführenden Arab League Educational, Cultural and Scientific Organization (ALECSO) organisiert.

Zum Nachlesen

Quelle: ALECSO / entv / allAfrica Redaktion: von Anna März, VDI Technologiezentrum GmbH Länder / Organisationen: Ägypten Algerien Dschibuti Libyen Marokko Mauretanien Somalia Sudan Tunesien Bahrain Irak Jemen Jordanien Katar Kuwait Libanon Oman Palästinensische Gebiete Saudi Arabien Syrien Vereinigte Arabische Emirate Themen: Bildung und Hochschulen Strategie und Rahmenbedingungen

Weitere Informationen

Eine Initiative vom

Projektträger