StartseiteLänderAsienThailandSCHOOLPLATE - Berufliche Bildungs- und Qualifizierungsmaßnahmen für Galvanotechnik in Thailand (Sondierungsphase)

SCHOOLPLATE - Berufliche Bildungs- und Qualifizierungsmaßnahmen für Galvanotechnik in Thailand (Sondierungsphase)

Laufzeit: 01.01.2020 - 31.12.2020 Förderkennzeichen: 01BE19001A
Koordinator: Fraunhofer-Institut für Produktionstechnik und Automatisierung (IPA)

Elektrochemische Beschichtung (Galvanotechnik) ist weit verbreitet. Zu dieser Verfahrensfamilie gehören neben der Metallisierung auch die außenstromlose Beschichtung oder Verfahren zur Anodisierung. Die Anwendungen von galvanisierten Oberflächen decken alle relevanten Industriezweige wie Automobilindustrie, Maschinenbau, Elektronik, Gebrauchsgüter usw. ab. Die weite Verbreitung resultiert einerseits aus deren Vielfältigkeit, andererseits aus der Skalierbarkeit der Prozesse und Anlagen. Bedarfsanalysen der thailändischen Galvanikindustrie haben einen eklatanten Mangel an ausgebildetem Fachpersonal sowohl aus akademischer Seite für die Forschung und Entwicklung als auch (und noch sehr viel häufiger genannt) von Fachpersonal in den verschiedenen Bereichen der galvanischen Produktion ergeben. Zudem hat sich ergeben, dass es keine Berufsausbildung für Galvanotechnik in Thailand gibt. Im Sondierungsprojekt sollen diese Aspekte im Detail untersucht werden. Insgesamt besteht das Projekt aus 3 Phasen: 1) Sondierungsphase (wird hier beantragt); 2) Struktureller Aufbau (Folgeprojekt); 3) Installation. Das Ziel des Projektes ist es, zu sondieren inwieweit die thailändische Beschichtungsindustrie dabei unterstützt werden kann, berufliche Bildungs- und Qualifizierungsmaßnahmen für Galvanotechnik in Thailand bedarfsgerecht zu definieren, zu entwickeln und im nationalen Berufsbildungssystem zu verankern um besonders den kmU, die keine unternehmensinternen Ausbildungsmaßnahmen aufbauen können, den Zugang zu qualifizierteren Mitarbeitern zu ermöglichen. Als Vorbild können dabei die deutschen Berufsschulen für Galvanotechnik in Schwäbisch Gmünd, Solingen, Zwickau, Nürnberg und Pforzheim dienen. Die Projektidee hat ihren Ursprung als Transferprojekt im BMBF geförderten Projekt ECOPLATE (FKZ: 01DP17044).

Quelle: Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) Redaktion: DLR Projektträger Länder / Organisationen: Thailand Themen: Förderung Berufs- und Weiterbildung

Eine Initiative vom

Projektträger