StartseiteLänderAsienVietnamInternationale Zentren für Physik- und Mathematikforschung in Vietnam gegründet

Internationale Zentren für Physik- und Mathematikforschung in Vietnam gegründet

Berichterstattung weltweit

Die vietnamesische Akademie für Wissenschaft und Technologie hat in Abstimmung mit dem Ministerium für Wissenschaft und Technologie am 29. Oktober das Internationale Zentrum für Physik (ICP) und das Internationale Zentrum für mathematische Forschung und Ausbildung (ICRTM) eingeweiht.

Die beiden Zentren wurden unter der Schirmherrschaft der UNESCO gegründet. Zu ihren Hauptaufgaben gehören die Ausbildung internationaler Fachkräfte, die Durchführung wissenschaftlicher Studien auf internationalem Niveau sowie die Beratung von politischen Entscheidungsträgerinnen und -trägern, Lehrkräften und der Öffentlichkeit in den Bereichen Physik und Mathematik.

Die beiden Zentren beginnen noch in diesem Jahr mit ihren Aktivitäten und konzentrieren sich auf die Ausbildung von fortgeschrittenen Talenten, Postgraduierten sowie Postdoktorandinnen und -doktoranden im Rahmen von wissenschaftlichen Forschungsprogrammen und -projekten. Diese stehen Bürgerinnen und Bürgern aus Vietnam und anderen Ländern der Region sowie einigen afrikanischen Ländern offen.

In der Forschung planen beide Zentren mit in- und ausländischen Universitäten und Instituten zusammenarbeiten, insbesondere mit solchen in den ASEAN-Ländern, im asiatisch-pazifischen Raum und in Afrika. Zu den Kooperationsaktivitäten gehören der kurzfristige Austausch von Expertinnen und Experten sowie die Organisation von Konferenzen und Seminaren.

Zum Nachlesen

Quelle: Ministry of Science and Technology (Vietnam) Redaktion: von Andreas Ratajczak, VDI Technologiezentrum GmbH Länder / Organisationen: Vietnam Themen: Bildung und Hochschulen Grundlagenforschung Infrastruktur Physik. u. chem. Techn.

Weitere Informationen

Eine Initiative vom

Projektträger