StartseiteLänderEuropaEuropa: Baltische LänderDUZ Spotlight – Gute Praxis international: Letzter Ausweg Ausland – Medizinstudiengänge in Südosteuropa

DUZ Spotlight – Gute Praxis international: Letzter Ausweg Ausland – Medizinstudiengänge in Südosteuropa

Für Sie entdeckt

Im Jahr 2021 waren mehr als 9.000 deutsche Medizinstudierende im Ausland eingeschrieben. Neben Österreich gehörten Ungarn, Polen, Litauen und Tschechien zu den nachgefragtesten Ländern. Für das aktuelle Dossier der Reihe DUZ Spotlight – Gute Praxis international hat das Centrum für Hochschulentwicklung CHE daher das Studienangebot im Bereich Medizin in Ost- und Südosteuropa verglichen. Befragt wurden 43 Hochschulen in zehn Ländern, die Medizinstudiengänge ausschließlich für internationale Studieninteressierte anbieten, in vier Fällen sogar in deutscher Sprache.

Mit der Rubrik "Für Sie entdeckt" weisen wir Sie auf Fundstücke aus der weltweiten Medienlandschaft hin, die Bildung, Forschung und Innovation weltweit und im Hinblick auf internationale Kooperation beleuchten.

Quelle: Centrum für Hochschulentwicklung CHE Redaktion: von Tim Mörsch, VDI Technologiezentrum GmbH Länder / Organisationen: Bosnien und Herzegowina Bulgarien Kroatien Lettland Litauen Polen Rumänien Slowakei Tschechische Republik Ungarn Themen: Bildung und Hochschulen Fachkräfte

Weitere Informationen

Eine Initiative vom

Projektträger