StartseiteLänderEuropaEuropa: Weitere LänderNachhaltige Ansätze zur Herstellung und Entsorgung neuartiger, biobasierter und biologisch abbaubarer Kunststoffe

Nachhaltige Ansätze zur Herstellung und Entsorgung neuartiger, biobasierter und biologisch abbaubarer Kunststoffe

Laufzeit: 01.10.2021 - 28.02.2022 Förderkennzeichen: 01DT21030
Koordinator: Hochschule für Angewandte Wissenschaften Hamburg - Fakultät Life Sciences - Forschungs- und Transferzentrum Nachhaltigkeit und Klimafolgenmanagement (FTZ-NK)

Das Vorhaben zielt auf die Konsortialbildung und Entwicklung eines Projektvorschlags zum Horizon Europe Call HORIZON-CL6-2022-CircBio-02-01 zur Herstellung neuer und nachhaltiger Biokunststoffe. Insgesamt sind es 12 Partner aus 11 EU-Ländern, die vernetzt werden und schließlich in den Projektantrag miteinbezogen werden sollen. Die Partner bringen eine solide und vielfältige Expertise zu allen Fragen der Biokunststoffproduktion und -entsorgung mit, einschließlich chemischer, technischer und wirtschaftlicher Aspekte. Im Rahmen dieses Vorhabens werden die Grundlagen und Rahmenbedingungen mit den Partnern diskutiert, Arbeitspakete entwickelt und das Projekt vorbereitet.

Quelle: Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) Redaktion: DLR Projektträger Länder / Organisationen: Österreich Spanien Estland Finnland Italien Themen: Förderung Innovation

Eine Initiative vom

Projektträger