StartseiteLänderEuropaFinnlandDRYvER: Internationales Projekt entwickelt mit Wissenschaft und Gesellschaft Strategien für das austrocknende Ökosystem Fließgewässer

DRYvER: Internationales Projekt entwickelt mit Wissenschaft und Gesellschaft Strategien für das austrocknende Ökosystem Fließgewässer

Internationalisierung Deutschlands, Bi-/Multilaterales

Das DRYvER Projekt sammelt mit Hilfe einer App Informationen zu Flusssystemen und ermutigt Bürgerinnen und Bürger, gemeinsam mit Forschenden Lösungen zu entwickeln.

DRYvER wurde im Rahmen eines Horizont 2020 Projekts entwickelt, um die Auswirkungen des Klimawandels auf die Ökosysteme von austrocknenden Flussnetzen zu untersuchen. Die Forschenden werden so in der Lage sein, die Reaktionen der biologischen Vielfalt auf Dürren in Europa und Südamerika zu vergleichen und Modelle zu entwickeln, die die Auswirkungen des Klimawandels auf Flüsse und Bäche vorhersagen.

In der ersten Phase des Projekts sammeln die Forschenden Daten in den neun Fallstudienländern: sechs europäische (Kroatien, Tschechische Republik, Finnland, Frankreich, Ungarn und Spanien) und drei südamerikanische (Bolivien, Brasilien und Ecuador). Darüber hinaus steht die DRYRivERS Anwendung (App) Bürgerinnen und Bürgern weltweit zur Verfügung, die ihre eigenen Aufzeichnungen beisteuern können. Die meisten austrocknenden Flussnetze sind bisher nicht kartiert und die App bietet der Zivilgesellschaft somit die Möglichkeit, sich an der wissenschaftlichen Modellierung zu beteiligen.

Die daraus resultierenden Informationen werden eine Karte generieren, die in Kombination mit hydrologischen Werkzeugen eine Modellierung der Wassernutzung ermöglicht, die wiederum zur Identifizierung bevorstehender Austrocknungsereignisse in Flüssen genutzt werden kann. Es wird somit ein Echtzeit-Beobachtungsnetz für das Austrocknen von Flüssen aufgebaut. Anschließend sollen Strategien und Managementempfehlungen für Wassernetze in Krisenzeiten entwickelt werden.

Zum Nachlesen

Quelle: SciDevNet, DRYvER Redaktion: von Laura Nientiet, VDI Technologiezentrum GmbH Länder / Organisationen: Brasilien Ecuador Peru USA China Finnland Frankreich Kroatien Niederlande Österreich Slowenien Spanien Tschechische Republik Ungarn Vereinigtes Königreich (Großbritannien) EU Themen: Geowissenschaften Information u. Kommunikation Umwelt u. Nachhaltigkeit

Weitere Informationen

Eine Initiative vom

Projektträger