StartseiteLänderEuropaNiederlandeAufbau eines Konsortiums und Vorbereitung eines EU-Antrags zum Thema "Kosten- und Umwelteffizienter Saisonaler Thermischer Energiespeicher"

Aufbau eines Konsortiums und Vorbereitung eines EU-Antrags zum Thema "Kosten- und Umwelteffizienter Saisonaler Thermischer Energiespeicher"

Laufzeit: 01.10.2022 - 31.03.2023 Förderkennzeichen: 01DT22049
Koordinator: Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg - Naturwissenschaftliche Fakultät III - Institut für Geowissenschaften und Geographie - Angewandte Geologie

Das Anbahnungsprojekt INTERSTORES wird, als übergeordnetes Ziel, einen Förderantrag im Topic D3-2-18 "Demonstration of innovative, large-scale, seasonal heat and/or cooling storage technologies for decarbonisation and security of supply", beschrieben im Entwurf (Version 6 April 2022) des Horizon Europe Work Programmes 2023-2024 im Cluster 5 Climate, Energy and Mobility, unter Koordination der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg (MLU) realisieren. Hierzu aktiviert das Projekt ein Netzwerk von komplementären europäischen Partnern aus Industrie, Forschungseinrichtungen und Behörden und erweitert dieses während der INTERSTORE-Förderphase, um neuartige Konzepte und technische Lösungen für großskalige Saisonalspeicher zu formulieren. Zur Netzwerkbildung werden insbesondere in aufeinander abgestimmten, persönlichen und virtuellen Treffen die inhaltlichen Schwerpunkte des anvisierten EU-Antrags, die Rollen und zu fördernden Aktivitäten der europäischen Partner, sowie elementare Pilotstandorte zur Demonstration der Lösungen in der Praxis konkretisiert.

Quelle: Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) Redaktion: DLR Projektträger Länder / Organisationen: Österreich Schweiz Niederlande Polen Schweden Themen: Förderung Innovation

Eine Initiative vom

Projektträger