StartseiteLänderEuropaNiederlandeKoordination des Horizont Europa Antrages Mari4_Refit (Maritime Solutions in GHG Reduction 4 Refitting inland waterway vessels)

Koordination des Horizont Europa Antrages Mari4_Refit (Maritime Solutions in GHG Reduction 4 Refitting inland waterway vessels)

Laufzeit: 01.10.2021 - 30.06.2022 Förderkennzeichen: 01DT21037
Koordinator: Center of Maritime Technologies gGmbH

Die Center of Maritime Technology gGmbH (CMT) plant innerhalb des Rahmenprogramms Horizont Europa für das Cluster Klima, Energie und Mobilität die Beantragung einer Förderung zum Call CL5-2022-D5-02-04 "Transformation of the existing fleet towards greener operations through retrofitting (ZEWT Partnership)". Ziel des Vorhabens ist es für die Binnenschifffahrt die Umsetzung der im "Green Deal" formulierten Ziele der EU-Kommission zur Reduzierung von Treibgasen unter ökonomisch umsetzbaren Voraussetzungen zu ermöglichen. Der Bereich der Binnenschifffahrt weist ganz besondere Rahmenbedingungen auf, die einen solchen Ansatz zur Erreichung der EU-Klimaziele notwendig machen. Die Flottenstruktur ist geprägt durch eine Vielzahl von KMU bis hin zu Eignern einzelner Schiffe, welche i.d.R. als Familienbetrieb geführt werden. Hier ist es von besonderer Bedeutung hoch ökonomische Lösungen mit geringen Ausfallzeiten der Fahrzeuge anbieten zu können, die sowohl der Umwelt nützen als auch die lokale Wirtschaftskraft fördern. Hierfür sollen modulare Umrüstkonzepte für den Einsatz effizienterer Antriebe, neuer CO2-neutraler Treibstoffe und energiesparender Designs für Binnenschiffe entwickelt und auf einem Demonstrator umgesetzt werden. Die Modularität soll eine hohe Übertragbarkeit auf eine möglichst große Zahl von Schiffstypen und Skalierbarkeit für verschiedenste Leistungsbedarfe ermöglichen. Hierfür werden alle Akteure entlang der Wertschöpfungskette eingebunden, um insbesondere eine kosteneffektive Lösung sicherzustellen, welche für Anwender finanzierbar ist und damit die Wettbewerbsfähigkeit europäischer Zulieferer und Werften stärkt.

Quelle: Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) Redaktion: DLR Projektträger Länder / Organisationen: Österreich Belgien Niederlande Themen: Förderung Innovation

Eine Initiative vom

Projektträger