StartseiteLänderEuropaNiederlandeZuwendungsvertrag 2020: Finanzierung der europäisch-afrikanischen Studien

Zuwendungsvertrag 2020: Finanzierung der europäisch-afrikanischen Studien

Laufzeit: 01.12.2020 - 30.11.2024 Förderkennzeichen: 01KA2020
Koordinator: European & Developing Countries Clinical Trials Partnership (EDCTP)

Die EDCTP-Initiative (European and Developing Countries Clinical Trials Partnership) widmet sich der Bekämpfung armutsassoziierter, vernachlässigter Infektionskrankheiten mit besonderem Fokus auf AIDS/HIV, Malaria und TB in Subsahara Afrika. Schwerpunkte sind klinische Studien aller Phasen sowie kapazitätsbildende Maßnahmen in Subsahara-Afrika. Mit dem hier beantragten Vorhaben sollen folgende drei Konsortien mit deutscher Beteiligung unterstützt werden: 1) "Community and Universal Testing for TB among contacts" (CUT TB), 2) "Adoption of Levo-Praziquantel 150mg for schistosomiasis by endemic countries" (ADOPT) und 3) "Treatment for all: developing a paediatric formulation of moxidectin for neglected infectious diseases" (MiniMox). Das Projekt CUT TB wird eine Cluster-randomisierte Studie zu Community- und Universaltests für TB in Südafrika, Tansania und Lesotho durchführen. ADOPT ist ein multilaterales Programm zur Implementierung der Behandlung der chronischen Bilharziose bei Kindern im Vorschulalter mit einer neu entwickelten kinderfreundlichen und erschwinglichen Formulierung. Das dritte Projekt MiniMox konzentriert sich auf die klinische Entwicklung einer pädiatrischen Moxidectin-Formulierung zur Behandlung vernachlässigter Infektionskrankheiten wie Onchocerciasis bei unter 4-Jährigen.

Quelle: Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) Redaktion: DLR Projektträger Länder / Organisationen: Niederlande Themen: Förderung Lebenswissenschaften

Eine Initiative vom

Projektträger