StartseiteLänderEuropaVereinigtes Königreich (Großbritannien)720 Millionen GBP für elf neue Forschungszentren im Vereinigten Königreich

720 Millionen GBP für elf neue Forschungszentren im Vereinigten Königreich

Berichterstattung weltweit

Die Forschungszentren sind an Universitäten angesiedelt und erhalten staatliche Förderungen in Höhe von bis zu 30 Millionen GBP sowie zusätzliche Mittel aus dem Privatsektor. Sie adressieren Forschungsfragen in den Bereichen Gesundheit, Technologie, Materialwissenschaften und Nachhaltigkeit.

Wie der britische Wissenschaftsminister Chris Skidmore am 10. Juli bekanntgab, investiert Research England 221 Millionen GBP über den UK Research Partnership Investment Fund (UKRPIF) in elf neue Forschungszentren an Universitäten in verschiedenen Landesteilen. Weitere 500 Millionen GBP steuern über 100 Unternehmen, Wohltätigkeitsorganisationen und philanthropische Spender bei.

Die neu ausgewählten Zentren sollen zur Vernetzung der britischen Wissenschaft und Wirtschaft sowie zur Bewältigung der in der britischen Industriestrategie formulierten Herausforderungen beitragen. Die Themen reichen von Satelliten-Technologie über Leichtbau, Mobilität und Datenwissenschaft bis zu medizinischen Forschungsfragen.

Seit der Einrichtung von UKRPIF im Jahr 2012 hat die britische Regierung über 900 Millionen GBP in die britische Forschungslandschaft investiert und dabei Co-Investitonen von mehr als zwei Milliarden GBP aus dem Privatsektor generiert. Das Programm soll dazu beitragen, bis zum Jahr 2027 die britischen Ausgaben für Forschung und Entwicklung auf 2,4 Prozent des Bruttoinlandproduktes zu steigern.

Eine vollständige Auflistung aller elf geförderter Zentren ist am Ende der Pressmitteilung von Research England enthalten.

Zum Nachlesen

Quelle: gov.uk / Research England Redaktion: von Tim Mörsch, VDI Technologiezentrum GmbH Länder / Organisationen: Vereinigtes Königreich (Großbritannien) Themen: Bildung und Hochschulen Engineering und Produktion Förderung Lebenswissenschaften Mobilität Physik. u. chem. Techn. Umwelt u. Nachhaltigkeit

Weitere Informationen

Eine Initiative vom

Projektträger