StartseiteLänderOzeanienAustralienUniversities Australia: Australische Hochschulen verzeichnen finanzielle Einbußen und Arbeitsplatzverluste

Universities Australia: Australische Hochschulen verzeichnen finanzielle Einbußen und Arbeitsplatzverluste

Für Sie entdeckt

Der australische Hochschulverbund "Universities Australia" berichtet von den pandemiebedingten finanziellen Einbußen australischer Hochschulen in Höhe von 1,8 Milliarden australischer Dollar (1,14 Milliarden Euro), wodurch 17.300 Hochschularbeitsplätze wegfielen. Die Ursache der enormen finanziellen Ausfälle, welche auch die Forschungsförderung betreffen, sind Grenzschließungen und die dadurch fehlenden Studiengebühren internationaler Studierender.

Mit der Rubrik "Für Sie entdeckt" weisen wir Sie auf Fundstücke aus der weltweiten Medienlandschaft hin, die Bildung, Forschung und Innovation weltweit und im Hinblick auf internationale Kooperation beleuchten.

Quelle: Universities Australia Redaktion: von Anna März, VDI Technologiezentrum GmbH Länder / Organisationen: Australien Themen: Bildung und Hochschulen

Weitere Informationen

Eine Initiative vom

Projektträger