StartseiteLänderOzeanienAustralienbPRIDE - Blutproteine für die frühe Differenzierung von Demenzen

bPRIDE - Blutproteine für die frühe Differenzierung von Demenzen

Laufzeit: 01.06.2020 - 31.05.2023 Förderkennzeichen: 01ED2001
Koordinator: Universität Ulm - Universitätsklinikum - Klinik für Neurologie

Die steigende globale Prävalenz der häufigsten neurodegenerativen Erkrankungen (Alzheimer Erkrankung (AD), Frontotemporale Demenz (FTD) und Lewy Body Demenzen (DLB)) stellt einen enormen Druck für die sozialen und ökonomischen Systeme weltweit dar. Es werden daher dringend krankheitsmodifizierende Therapien benötigt. Die derzeitigen Probleme bei der Entwicklung effizienter Therapien können teilweise mit dem Mangel an sensitiven Tests für die frühe und spezifische Diagnose von verschiedenen Demenzformen mittels zugänglicher Körperflüssigkeiten erklärt werden. Die spezifische Diagnose von Demenztypen ist essentiell für eine optimale Stratifizierung von Patienten, um die spezifische Pathologie behandeln zu können. Zusätzlich kann eine frühe Diagnose zur Implementierung von spezifischen präventiven Strategien und/oder einer Therapie führen, bevor extensive neuronale Schäden aufgetreten sind. Bedauerlicherweise gibt es immer noch keine spezifischen diagnostischen Test in peripherem Blut für die häufigsten neurodegenerativen Erkrankungen, weshalb dringend neue, leicht zugängliche Biomarker identifizieren werden müssen, die effektiv im frühestmöglichen Zeitpunkt zwischen AD, FTD und DLB diskriminieren können. Ziel dieses Projektes ist es, Plasmabiomarker-Panel zu entwickeln, welche eine frühe und spezifische Diagnose der Hauptdemenztypen ermöglichen, und aus diesen Panel anwendbare, kosteneffiziente und minimal-invasive diagnostische Demenztests aufzubauen. Um unser Hauptziel zu erreichen haben wir folgende Unterpunkte definiert: 1. Identifizierung neuer Blutplasmamarker-Panel für die frühe und spezifische Diagnose von AD, FTD und DLB. 2. Überführung dieser Biomarker-Panel in anwendbare, technisch validierte diagnostische Tests. 3. Klinische Validierung der neuen diagnostischen Tests in großen, unabhängigen Multicenter-Kohorten.

Verbund: JPND-Verbund bPride Quelle: Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) Redaktion: DLR Projektträger Länder / Organisationen: Australien Tschechische Republik Spanien Italien Schweden Themen: Förderung Lebenswissenschaften

Eine Initiative vom

Projektträger