Nachrichten: COVID-19 / SARS-CoV-2

Hier finden Sie aktuelle Nachrichten zu internationalen Aktivitäten deutscher Akteure sowie zu weltweiten Entwicklungen in der Bildungs-, Forschungs-, Technologie- und Innovationspolitik im Zusammenhang mit der globalen Corona-Pandemie.

Berichterstattung weltweit Internationalisierung Deutschlands, Bi-/Multilaterales

Neue internationale Koalition unterstützt die Forschung zu COVID-19 in Entwicklungs- und Schwellenländern

Wissenschaftler, Ärzte, Geldgeber und Politiker aus über 30 Ländern und von über 70 Institutionen haben eine internationale Koalition gebildet, um auf COVID-19 in Entwicklungs- und Schwellenländern zu reagieren. Dieser Zusammenschluss – COVID-19…

weiterlesen
Berichterstattung weltweit

US-Regierung beschließt Hilfspaket und Fördermittel für Erforschung von COVID-19

Das Hilfspaket in Höhe von 2 Billionen US-Dollar sieht Unterstützungen und Fördergelder in Milliardenhöhe für US-amerikanische Hochschulen und Forschungseinrichtungen vor.

weiterlesen
Berichterstattung weltweit

EU-Kommission: Neue Webseite zu COVID-19 im Funding & Tenders Portal

Die Europäische Kommission hat in ihrem Funding & Tenders Portal eine spezielle Seite eingerichtet, auf der Informationen zur Beantragung und Umsetzung von EU-Forschungs- und Innovationsprojekten im Hinblick auf die COVID-19-Pandemie zusammengestellt…

weiterlesen
Internationalisierung Deutschlands, Bi-/Multilaterales

Grenzüberschreitendes Netzwerk für dezentralen 3D-Druck von Atemmasken

Das in Bayern angesiedelte Cluster Mechatronik hat nach einem Hilfegesuch der EU-Kommission das grenzüberschreitende Netzwerk „Additive 4 Life“ initiiert. Das Netzwerk engagiert sich bei der additiven Fertigung für und Zulassung von Atemschutz- und…

weiterlesen
Internationalisierung Deutschlands, Bi-/Multilaterales

Kombination von virtuellem und natürlichem Screening bei der Suche nach Medikamenten gegen COVID-19

Das Fraunhofer IME bildet die Schnittstelle zwischen Biologen und Informatikern im EU-geförderten Konsortium E4C zur Entwicklung von Medikamenten gegen das Coronavirus.

weiterlesen
Internationalisierung Deutschlands, Bi-/Multilaterales

Deutschland und Vietnam vereint im Kampf gegen COVID-19

Für eine klinische Studie zur Entwicklung eines COVID-19-Medikaments stellt das Vietnamesisch-Deutsche Zentrum für Medizinische Forschung in Hanoi der Universität Tübingen spontan 6.000 Abstrichröhrchen zur Verfügung.

weiterlesen
Internationalisierung Deutschlands, Bi-/Multilaterales

Coronavirus: BMBF Alumnifachnetz leistet Unterstützung bei der psychologischen Krisenintervention in China

Das sich weltweit verbreitende Coronavirus hat auch psychosoziale Folgen, diese sind in China bereits sichtbar. DCHAN-Mitglieder analysieren diese in China und arbeiten mit an Lösungen dazu, wie man mit diesen Folgen umgehen und die betroffenen…

weiterlesen
Internationalisierung Deutschlands, Bi-/Multilaterales

Hilfsaktion aus China: Internationales Humboldt-Netzwerk zeigt Stärke

Humboldt-Alumni aus China haben Spenden gesammelt, um Deutschland in der Corona-Krise zu unterstützen.

weiterlesen
Berichterstattung weltweit

Coronavirus-Forschung: Kommission steigert das Tempo bei der Entwicklung von Schnelldiagnostik

Die Kommission finanziert ein weiteres Projekt zur Coronavirus-Forschung. Das neu ausgewählte Projekt mit der Bezeichnung HG nCoV19-Test, das von einem irischen Unternehmen koordiniert wird, soll einen molekularen Schnelldiagnosetest für COVID-19…

weiterlesen

Eine Initiative vom

Projektträger