Nachrichten: Wasserstoff & Erneuerbare Energien

Hier finden Sie aktuelle Nachrichten zu internationalen Kooperationenen deutscher Akteure sowie zu weltweiten Entwicklungen in den Bereichen Forschung und Innovation für Wasserstoff und Erneuerbare Energien.

Berichterstattung weltweit

Schweizer Bundesrat trifft Richtungsentscheid für einen Innovationsfonds

Der Bundesrat will den Standort Schweiz für Start-Ups weiter stärken. Er hat am 22. Juni 2022 einen Richtungsentscheid zugunsten eines branchenneutralen Schweizer Innovationsfonds getroffen. Dieser soll die Finanzierung von Start-ups insbesondere...

weiterlesen
Internationalisierung Deutschlands, Bi-/Multilaterales

Schottisch-deutsche Universitätskooperation: Digitaler Werkzeugkasten für die Wasserstoffproduktion

Die University of Strathclyde arbeitet in Kooperation mit der Technischen Universität Braunschweig gefördert durch ein schottisch-deutsches Forschungsprogramm an der Entwicklung eines digitalen Werkzeugkastens für die Wasserstoffproduktion.

weiterlesen
Internationalisierung Deutschlands, Bi-/Multilaterales

Wasserstoff aus Australien für die Energiewende in Deutschland

Bundesforschungsministerin Bettina Stark-Watzinger reiste vom 23. Mai bis zum 28. Mai 2022 nach Australien. Ziel der Reise war es, die bereits bestehende Forschungspartnerschaft zu Grünem Wasserstoff zu vertiefen und auszubauen.

weiterlesen
Internationalisierung Deutschlands, Bi-/Multilaterales

EnergInno Brazil: Fokussierte Vernetzung deutscher und brasilianischer Innovationen für grüne Energie

EnergInno Brazil, eine von der Fraunhofer-Gesellschaft durchgeführte Kampagne zur Vernetzung des brasilianischen und deutschen Sektors der nachhaltigen Energieversorgung, führte Mitte Mai eine Matchmaking Tour und Research2Industry Days in São Paulo,...

weiterlesen
Internationalisierung Deutschlands, Bi-/Multilaterales

Erneuerbare Energien in Tunesien: Universität Rostock und Projektpartner vereinbaren Zusammenarbeit

Im September 2022 feiert die deutsch-tunesische Energiepartnerschaft ihr zehnjähriges Bestehen. Mit einem am 11. Mai 2022 unterzeichneten „Memorandum of Understanding“ wurde diese Partnerschaft bekräftigt.

weiterlesen
Berichterstattung weltweit Internationalisierung Deutschlands, Bi-/Multilaterales

REPowerEU: Forschungs- und Innovationsaspekte im europäischen Energieplan

Am 18. Mai 2022 hat die Europäische Kommission den "REPowerEU-Plan" vorgestellt, mit dem auf die Störung des globalen Energiemarktes reagiert werden soll, die durch den Einmarsch Russlands in der Ukraine verursacht wurde. Dieser beinhaltet auch...

weiterlesen
Internationalisierung Deutschlands, Bi-/Multilaterales

EU-Projekt DigIPlat entwickelt Grundlagen für Zusammenspiel transnationaler Energieplattformen

Für mehr Versorgungssicherheit im internationalen Energiemarkt entwickelt das Forschungsprojekt "Digitale Lösungen für die Interoperabilität von Flexibilitätsplattformen (DigIPlat)" von der Technischen Hochschule Ulm (THU) zusammen mit...

weiterlesen
Internationalisierung Deutschlands, Bi-/Multilaterales

Neue Projekte in der deutsch-japanischen Batterieforschung gestartet

Deutschland und Japan forschen seit vielen Jahren erfolgreich an sekundären Batteriesystemen. Vier neue deutsch-japanische Forschungsprojekte wurden zum Jahresanfang 2022 gestartet.

weiterlesen
Internationalisierung Deutschlands, Bi-/Multilaterales

Zukunftsenergie Grüner Wasserstoff: Bundesforschungsministerin Bettina Stark-Watzinger will weltweites Netz spannen

Die Umsetzung eines weltweiten Wasserstoff-Netzes ist sowohl Bestandteil der internationalen BMBF-Konferenz "Green Hydrogen for a Sustainable European Future", die derzeit in Berlin stattfindet, als auch der bevorstehenden Reise der Ministerin nach...

weiterlesen

Eine Initiative vom

Projektträger