StartseiteAktuellesBekanntmachungenBekanntmachung des BMBF zur Förderung von Vorhaben mit der Republik Singapur unter der Beteiligung von Wissenschaft und Wirtschaft ("2 + 2"-Projekte) zum Schwerpunktthema "Fortschrittliche Produktionstechnologien"

Bekanntmachung des BMBF zur Förderung von Vorhaben mit der Republik Singapur unter der Beteiligung von Wissenschaft und Wirtschaft ("2 + 2"-Projekte) zum Schwerpunktthema "Fortschrittliche Produktionstechnologien"

Stichtag: 29.03.2018 Programmausschreibungen

Richtlinie zur Förderung von Vorhaben der strategischen Projektförderung mit der Republik Singapur unter der Beteiligung von Wissenschaft und Wirtschaft ("2 + 2"-Projekte) zum Schwerpunktthema "Fortschrittliche Produktionstechnologien" vom 14. Dezember 2017 (Bundesanzeiger vom 21.12.2017)

Ziel dieser Richtlinie ist die Förderung von innovativen deutsch-singapurischen Verbundvorhaben in der angewandten Forschung zu ausgewählten Schwerpunktthemen. Konkret soll die Zusammenarbeit von deutschen und singapurischen Vertretern aus Wissenschaft und Wirtschaft in Form von "2 + 2-Projekten" gefördert werden. Unter "2 + 2-Projekten" werden Forschungs- und Entwicklungs-(FuE)Projekte mit Beteiligung mindestens einer deutschen und einer singapurischen Forschungseinrichtung und mindestens einem deutschen kleinen oder mittleren Unternehmen (KMU) und einem singapurischen forschenden Industriepartner verstanden.

Es werden Forschungsprojekte (Verbundprojekte) zu nachfolgenden Schwerpunktthemen gefördert:

  • Fortschrittliche Produktionstechnologien und Cyber-Physische Systeme in der Produktion (Industrie 4.0),
  • Neue Materialien und Methoden für die additive Fertigung,
  • Robuste Sicherheitssysteme für das industrielle Internet der Dinge,
  • Smarte Sensoren und Aktuatoren für Produktion und Produktionsanlagen.

Die Vorhaben sollen eine hohe Praxisrelevanz aufweisen und Erkenntnisse und verwertbare Forschungsergebnisse erwarten lassen, die zu neuen Technologien, Produkten und/oder Dienstleistungen führen. Die Projekte sollten am Ende des Vorhabens einen Technologiereifegrad (TRL) zwischen 5 und 7 erreichen.

Mit der Abwicklung der Fördermaßnahme hat das BMBF derzeit den DLR Projektträger, Europäische und internationale Zusammenarbeit, beauftragt. Das Antragsverfahren ist zweistufig angelegt. In der ersten Verfahrensstufe sind bis spätestens 29. März 2018 Projektskizzen vorzulegen.

Auf singapurischer Seite wird eine entsprechende Bekanntmachung durch A*STAR veröffentlicht.

Quelle: Bundesministerium für Bildung und Forschung - Bekanntmachungen Redaktion: Länder / Organisationen: Singapur Themen: Förderung Engineering und Produktion Physik. u. chem. Techn. Sicherheitsforschung Information u. Kommunikation

Weitere Informationen

Eine Initiative vom

Projektträger