StartseiteAktuellesFür Sie entdecktUniversity World News: Hochschulrankings sollten messen, was uns wirklich wichtig ist

University World News: Hochschulrankings sollten messen, was uns wirklich wichtig ist

Für Sie entdeckt

Jon Harle, Programmdirektor bei INASP (International Network for Advancing Science and Policy), geht in einem Gastbeitrag bei University World News der Frage nach, ob die gängigen Kriterien zur Ermittlung von Exzellenz im Hochschulbereich geeignet sind, um Forschende und Einrichtungen im globalen Süden zu bewerten. Es sei ein Problem, dass die im Norden entwickelten Metriken als universelle Maßstäbe für Qualität und Exzellenz gelten. Vielmehr sollte den nationalen Forschungssystemen im Süden die Möglichkeiten gegeben werden, ihren eigenen Bewertungsrahmen zu definieren.

Mit der Rubrik "Für Sie entdeckt" weisen wir Sie auf Fundstücke aus der weltweiten Medienlandschaft hin, die Bildung, Forschung und Innovation weltweit und im Hinblick auf internationale Kooperation beleuchten.

Quelle: University World News Redaktion: von Andreas Ratajczak, VDI Technologiezentrum GmbH Länder / Organisationen: Global Themen: Bildung und Hochschulen Strategie und Rahmenbedingungen

Weitere Informationen

Eine Initiative vom

Projektträger