StartseiteAktuellesEuropäischer Forschungsraum (EFR)

Europäischer Forschungsraum (EFR)

Bildungs- und Forschungskooperation

Der Europäische Forschungsraum (EFR; engl. European Research Area, ERA) ist eine Initiative der Europäischen Union (EU) zur Integration der wissenschaftlichen und technologischen Kapazitäten innerhalb der EU. Know-how und Ressourcen werden gebündelt, damit Lösungen für gesellschaftliche Herausforderungen schnell und effizient gefunden werden können. Forscherinnen und Forscher, wissenschaftliche Erkenntnisse und Technologien sollen frei zirkulieren. Ein wichtiger Baustein des EFR ist das jeweilige EU-Rahmenprogramm für Forschung und Innovation.

Die Weiterentwicklung des Europäische Forschungsraums steht ab 2020 im Zeichen der folgenden vier Prioritäten:

  •  Investitionen und Reformen priorisieren
  • Den Zugang zu Exzellenz verbessern
  • Forschungs- und Innovationsergebnisse in der Wirtschaft umsetzen
  • Den EFR vertiefen

Im Mittelpunkt stehen Investitionsziele auf nationaler Ebene, eine bessere Verknüpfung von Wissenschaft und Wirtschaft und die Anhebung des Exzellenzniveaus der Forschungssysteme in der EU. Die EFR-Schwerpunkte Forschungsinfrastrukturen, Forschungspartnerschaften, Mobilität der Forschenden, Open Science sowie Aspekte der Gleichstellung und die Zusammenarbeit mit Partnern aus Nicht-EU-Ländern sind Teil dieser Prioritäten. Neu ist das Gewicht, dass der Einbindung von Bürgerinnen und Bürgern in Forschungs- und Innovationsprozesse beigemessen wird.

Quelle: EU-Büro des BMBF Redaktion: von Tim Mörsch, VDI Technologiezentrum GmbH Länder / Organisationen: EU Themen: Berufs- und Weiterbildung Bildung und Hochschulen Dienstleistungsforschung Energie Engineering und Produktion Ethik, Recht, Gesellschaft Fachkräfte Förderung Geistes- und Sozialwiss. Geowissenschaften Grundlagenforschung Information u. Kommunikation Infrastruktur Innovation Lebenswissenschaften Mobilität Netzwerke Physik. u. chem. Techn. Sicherheitsforschung Strategie und Rahmenbedingungen Umwelt u. Nachhaltigkeit Wirtschaft, Märkte

Weitere Informationen

Eine Initiative vom

Projektträger