StartseiteAktuellesNachrichtenEvotec erhält Zulassung für französisches Steuerguthaben Forschung (CIR)

Evotec erhält Zulassung für französisches Steuerguthaben Forschung (CIR)

Evotec AG gab bekannt, dass sie vom französischen Ministerium für Hochschulwesen und Forschung für das französische Steuerguthaben Forschung für einen Dreijahreszeitraum akkreditiert worden ist.

Die französische Maßnahme Steuerguthaben Forschung ('Crédit d'Impôt Recherche', CIR) ermöglicht es teilnahmeberechtigten französischen Forschungsunternehmen, die in Frankreich körperschaftssteuerpflichtig sind, Steuervergünstigungen auf an Evotec ausgelagerte F&E-Aktivitäten in Anspruch zu nehmen.

Dr. Mario Polywka, Chief Operating Officer von Evotec, kommentierte: 'Wir sind sehr erfreut über diese Akkreditierung, da sie es sowohl unseren derzeitigen als auch unseren zukünftigen Kunden in Frankreich ermöglicht, eine Steuervergünstigung von bis zu 30% auf ihre F&E-Aufwendungen für an Evotec ausgelagerte Aktivitäten geltend zu machen.'

Über das Steuerguthaben Forschung (CIR)

Das Steuerguthaben Forschung ist ein zentrales Instrument der Politik zugunsten von Forschung und Innovation. Diese Steuererleichterung ermöglicht durch Begünstigung von Forschung und Entwicklung die Steigerung der Wettbewerbsfähigkeit der Unternehmen. Sie ist besonders an die Bedürfnisse der kleinen und mittelständischen Unternehmen angepasst und ist ein zuverlässiger Bestandteil des Finanzierungsplans innovativer Unternehmen. (www.eureka.lorraine.eu)

Quelle: EVOTEC Redaktion: von Tim Mörsch, VDI Technologiezentrum GmbH Länder / Organisationen: Frankreich Themen: Förderung Wirtschaft, Märkte

Weitere Informationen

Eine Initiative vom

Projektträger