StartseiteAktuellesNachrichtenHorizont 2020: Erste Aufforderungen zur Einreichung von Vorschlägen veröffentlicht

Horizont 2020: Erste Aufforderungen zur Einreichung von Vorschlägen veröffentlicht

Am 11. Dezember stellte die Europäische Kommission die ersten Aufforderungen zur Einreichung von Vorschlägen unter Horizont 2020, dem mit 80 Mrd. EUR ausgestatteten Forschungs- und Innovationsprogramm der Europäischen Union, vor.

Horizont 2020 läuft von 2014 bis 2020 und wird alle EU-Finanzierungsinstrumente unter einem Dach vereinen. Das neue Programm wird durch "Herausforderung" geprägt, einen Ansatz, der sich von dem themenorientierten Ansatz des Vorgängerprogramms entfernt und auf eine verstärkte multidisziplinäre Zusammenarbeit abzielt.

Für die ersten beiden Jahre werden mehr als 15 Mrd. EUR bereitgestellt, die helfen sollen, die wissensbasierte Wirtschaft Europas anzukurbeln und Fragen zu behandeln, die den Menschen wichtige Neuerungen für ihren Lebensalltag bringen. Horizont 2020 wird sich auf drei Schwerpunkte konzentrieren: Wissenschaftsexzellenz, gesellschaftliche Herausforderungen und die führende Rolle der Industrie. 

Dazu Máire Geoghegan-Quinn, EU-Kommissarin für Forschung, Innovation und Wissenschaft: "Jetzt ist es an der Zeit, an die konkrete Arbeit zu gehen. Horizont 2020 ist von entscheidender Bedeutung für die Zukunft von Forschung und Innovation in Europa. Das Programm wird zu Wachstum, Beschäftigung und einer besseren Lebensqualität beitragen. Wir haben Horizont 2020 mit Blick auf konkrete Ergebnisse konzipiert, und wir haben bürokratische Hürden abgebaut, damit eine Beteiligung einfacher wird. Daher rufe ich Forscherinnen und Forscher, Universitäten, Unternehmen - auch kleine und mittelständische Betriebe - und viele andere auf, jetzt mitzumachen!"

Erstmals hat die Kommission die Förderschwerpunkte für einen Zweijahreszeitraum angegeben, so dass Forschungskreise und Unternehmen nunmehr verlässlicher als vorher einschätzen können, in welche Richtung die EU-Forschungspolitik gehen wird. Für den Großteil der Aufforderungen, die aus dem Budget für 2014 finanziert werden, können bereits ab dem heutigen Tag Vorschläge eingereicht werden, andere folgen im Laufe des kommenden Jahres.

Quelle: CORDIS - Nachrichten Redaktion: von Tim Mörsch, VDI Technologiezentrum GmbH Länder / Organisationen: EU Themen: Förderung Strategie und Rahmenbedingungen

Weitere Informationen

Eine Initiative vom

Projektträger