StartseiteAktuellesNachrichtenIrische Regierung fördert Entwicklung disruptiver Technologien

Irische Regierung fördert Entwicklung disruptiver Technologien

Berichterstattung weltweit

Unternehmen und Forschungspartner können Mittel aus 500 Mio. EUR Fonds für disruptive Technologien beantragen.

Die irische Ministerin für Arbeit, Unternehmen und Innovation, Heather Humphreys, hat vergangene Woche in Drogheda den mit 500 Mio. EUR ausgestatteten Disruptive Technologies Innovation Fund (DTIF) vorgestellt und Industriepartner und Forschungsorganisationen dazu eingeladen, Fördermittel aus dem Fonds zu beantragen. Im Rahmen der Vorstellung wurde die Rolle des Ministeriums für Arbeit, Unternehmen und Innovation für das langfristig angelegte Project Ireland 2040 herausgestellt. Der DTIF ist Bestandteil des Nationalen Entwicklungsplans 2018-2027 (National Development Plan NDP), der die Grundlage für nationale, regionale und lokale Planungs- und Investitionsentscheidungen in Irland in den nächsten zwei Jahrzehnten bildet.

In der ersten Phase bis 2022 werden insgesamt 180 Mio. EUR ausgeschüttet, davon 20 Mio. im kommenden Jahr, 30 Mio. im Jahr 2020, 40 Mio. im Jahr 2021 und weitere 90 Mio. im Jahr 2022. Förderfähig sind Projekte, die durch kooperatives Vorgehen disruptive Technologien in den Themenfeldern Robotik, Künstliche Intelligenz, Augmented und Virtual Reality, Gesundheit und Wohlbefinden, Smart Manufacturing sowie nachhaltige Lebensmittelproduktion und -verarbeitung entwickeln und einsetzen. Ziel ist es, die Zusammenarbeit zwischen Industrie, Hochschulen, Forschungseinrichtungen und Einrichtungen zur Wirtschaftsförderung voranzutreiben, um die Entwicklung und kommerzielle Verwertung neuer Technologien zu unterstützen und so neue Märkte zu erschließen und die Wettbewerbsfähigkeit Irlands zu stärken.

Der NDP stellt insgesamt 3,16 Mrd. EUR zur Verfügung, um die im Project Ireland 2040 hervorgehobenen vorrangigen Investitionsvorhaben in den Bereichen Wirtschaft, Unternehmen und Innovation bis 2022 durchzuführen.

Zum Nachlesen

Quelle: Department of Business, Enterprise and Innovation Redaktion: von Alexander Bullinger, VDI TZ GmbH Länder / Organisationen: Irland Themen: Förderung Strategie und Rahmenbedingungen Information u. Kommunikation Lebenswissenschaften Innovation Grundlagenforschung Engineering und Produktion Physik. u. chem. Techn.

Weitere Informationen

Eine Initiative vom

Projektträger