Nachrichten

Hier finden Sie Nachrichten zur Förderung internationaler Aktivitäten deutscher Akteure in den Bereichen Bildung, Forschung und Innovation sowie zu stategischen Entwicklungen in der weltweiten Förderlandschaft und -politik.

Das IncoNet EECA präsentiert sich auf dem EuroScience Open Forum in Turin

Vom 2.-7. Juli präsentierten das "Central Information Office" des IncoNet EECA, das im Internationalen Büro des BMBF in Bonn angesiedelt ist, und die Projektpartner von TÜBITAK die Ziele und aktuellen Aktivitäten des Projekts, sammelten Informationen...

weiterlesen

Unter D-A-CH und Fach: Erstes gemeinsames ingenieurwissenschaftliches Projekt mit der Schweiz

Erstmalig und international: Die TU Dresden ist Sprecheruniversität des ersten transnationalen ingenieurwissenschaftlichen Projekts zwischen Deutschland und der Schweiz, das im Rahmen des neuen D-A-CH-Programms bewilligt wurde.

weiterlesen

Haushalt des BMBF erreicht Rekordniveau - Schwerpunkte sind frühkindliche Bildung, Fachkräfte und Hochschulen

Der Haushalt des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF) steigt 2011 gegenüber dem laufenden Jahr um rund 783 Millionen Euro auf ein Rekordniveau von 11,646 Milliarden Euro. Das geht aus dem Haushaltsgesetz 2011 hervor, das gestern vom...

weiterlesen

Wissenschaftsrat: Aufbruch nach Europa - Deutsche Wissenschaft zum Europäischen Forschungsraum hin öffnen

Der Wissenschaftsrat empfiehlt den deutschen Hochschulen, Forschungseinrichtungen und Förderorganisationen, sich für Kooperationen im Europäischen Forschungsraum stärker zu öffnen und ihn prägend mit zu gestalten. Bund und Länder müssen hierfür die...

weiterlesen

EU fördert wichtige Investitionsvorhaben in ihren Nachbarländern mit weiteren 85 Mio. EUR

Die Europäische Kommission hat beschlossen, 2010 weitere 85 Mio. EUR für die Nachbarschaftsinvestitionsfazilität (NIF) bereitzustellen. Dieser Beitrag wird die in die Europäische Nachbarschaftspolitik einbezogenen Partnerländer in die Lage versetzen,...

weiterlesen

Frankreich: Unterzeichnung von Vier-Jahres-Verträgen als zentraler Platz im Dialog zwischen Staat und Unversitäten

Im vorliegenden Fall geht es um die Unterzeichnung (29.6.2010) der 28 Vier-Jahres-Verträge 2010 - 2013 mit den Universitäten der "académie de Lille", der Hälfte der Universtäten der "académie de l' Île-de- France" und eines Teils der Universitäten in...

weiterlesen

Frankreich: Forschungsministerium gibt Preisträger des 12. Nationalen Wettbewerbs um die erfolgversprechendsten Projekte zur Gründung innovativer Unternehmen bekannt

Mit 23 Millionen Euro als Startkapital vergebener Mittel ist der Wettbewerb das in Frankreich zuerst ins Leben gerufene (1999) einschlägige Förderinstrument.

weiterlesen

Forschungsministerin Valérie Pécresse sieht CNRS als Motor für vertiefende Reformschritte des französischen Forschungssystems

Die Forschungsministerin nahm ein Jahr nach der Annahme des "contrat d' objectifs 2009 - 2013" durch den CNRS-Verwaltungsrat die Gelegenheit wahr, die Leitfunktion des CNRS in der französischen Forschungslandschaft nochmals herauszustellen.

weiterlesen

China-Woche an der Universität Göttingen - Wissenschaft, Wirtschaft und Kultur

Die Wissenschaft, Wirtschaft und Kultur des bevölkerungsreichsten Landes und der gegenwärtig drittgrößten Wirtschaftsmacht der Erde sind Thema einer China-Woche an der Universität Göttingen. In Workshops, Vorträgen und Diskussionen sowie mit einem...

weiterlesen

Eine Initiative vom

Projektträger