Nachrichten: Brasilien

Hier finden Sie aktuelle Nachrichten zu deutsch-brasilianischen Aktivitäten in den Bereichen Bildung, Forschung und Innovation sowie zu Entwicklungen in der Forschungs-, Bildungs-, Technologie- und Innovationspolitik Brasiliens.

Sie können die Nachrichten nach Jahren und nach Fachbereichen filtern. Eine Mehrfachauswahl von Fachbereichen führt dazu, dass durch die Filter Nachrichten für alle ausgewählten Fachbereiche angezeigt werden („oder“-Auswahl), sie ist nicht auf Kombinationen beschränkt („und“-Auswahl).

LISTENANSICHT FILTERN

Berichterstattung weltweit

Australischer Fonds für Wissenschaftsdiplomatie: Neues Instrument für globale Partnerschaften fördert Kooperationen mit Deutschland zur Herstellung von Wasserstoff

Im Rahmen des australischen Global Science and Technology Diplomacy Fund startet ein neues strategisches Element, welches die Zusammenarbeit australischer Akteure in vier priorisierten Forschungsfeldern mit ausgewählten Partnerländern fördert;…

weiterlesen
Internationalisierung Deutschlands, Bi-/Multilaterales

Brasilien Zentrum startet Initiative Tübingen Science Bridge

Das Baden-Württembergische Brasilien-Zentrum an der der Universität Tübingen legt ein neues Programm auf, um der Zusammenarbeit zwischen der Universität und ihren Partneruniversitäten in Brasilien neue Impulse zu geben. Das Programm Tübingen Science…

weiterlesen
Für Sie entdeckt

UNESCO Policy Brief: Steigerung des Frauenanteils im STEM-Bereich in Lateinamerika und der Karibik

Trotz Fortschritten bei der Gleichstellung in der Wissenschaft, besteht in Lateinamerika und der Karibik (kurz LAC) ein großes Ungleichgewicht zwischen Männern und Frauen in den Bereichen Natur- und Ingenieurswissenschaften sowie Technologie und…

weiterlesen
Berichterstattung weltweit

BRICS-Staaten starten Initiative für ein gemeinsames Forschungs- und Entwicklungszentrum für Impfstoffe

Die BRICS-Staaten – Brasilien, Russland, Indien, China und Südafrika – werden die Zusammenarbeit bei der Impfstoffforschung, -herstellung und -zertifizierung verstärken. Ziel ist die Bekämpfung der COVID-19-Pandemie. Zudem sollen Impfstoffe für…

weiterlesen
Internationalisierung Deutschlands, Bi-/Multilaterales

Brasilianische Agrarforschungsgesellschaft Embrapa und Leibniz-Institut für Agrartechnik und Bioökonomie vereinbaren Zusammenarbeit

Die brasilianische Agrarforschungsgesellschaft Embrapa und das Leibniz-Institut für Agrartechnik und Bioökonomie (ATB) haben ein Memorandum of Understanding (MoU) unterzeichnet. Ziel der Vereinbarung ist es, die produktive, hochwirksame…

weiterlesen
Internationalisierung Deutschlands, Bi-/Multilaterales

CAPES-Humboldt-Forschungsstipendienprogramm: Stipendien für Forschende aus Brasilien

Im CAPES-Humboldt-Forschungsstipendienprogramm werden wieder Stipendien an überdurchschnittlich qualifizierte Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler aus Brasilien verliehen. Erster Bewerbungsschluss in diesem Jahr ist der 31. Mai.

weiterlesen
Internationalisierung Deutschlands, Bi-/Multilaterales

Neue Mitglieder im Unterstützungsnetzwerk des Deutschen Wissenschafts- und Innovationshauses São Paulo

Seit Februar gehören die Universität Heidelberg und die Humboldt-Universität zu Berlin zu den deutschen Einrichtungen, die das Deutsche Wissenschafts- und Innovationshaus (DWIH) São Paulo unterstützen.

weiterlesen
Berichterstattung weltweit Internationalisierung Deutschlands, Bi-/Multilaterales

Deutsch-brasilianischer Forschungsturm ATTO: Brasilien kündigt zusätzliche Fördermittel an

Am Amazon Tall Tower Observatory (ATTO), der Forschungsstation eines deutsch-brasilianischen Verbundprojekts im brasilianischen Regenwald, untersuchen Forschende seit mehr als 10 Jahren die Ökosysteme des Amazonas und deren Wechselwirkungen mit der…

weiterlesen
Internationalisierung Deutschlands, Bi-/Multilaterales

Internationales Gammastrahlenobservatorium: Grundstein für wissenschaftliches Datenzentrum der Gammaastronomie gelegt

Das wissenschaftliche Datenzentrum des internationalen Gammastrahlenobservatoriums CTAO (Cherenkov Telescope Array Observatory) wird bald im Brandenburgischen Zeuthen stehen. Am 2. März wurde der Grundstein für das Science Data Management Centre…

weiterlesen

Eine Initiative vom

Projektträger