Nachrichten: Europa – Weitere Länder

Hier finden Sie aktuelle Nachrichten zu deutschen Aktivitäten mit ausgewählten Ländern Europas in den Bereichen Bildung, Forschung und Innovation sowie zu Entwicklungen in der Forschungs-, Bildungs-, Technologie- und Innovationspolitik in ausgewählten Ländern Europas.

Internationalisierung Deutschlands, Bi-/Multilaterales

Europäisches Forschungsnetzwerk SOPLAS untersucht die Mikroplastikbelastung von Ackerböden

Unter Leitung der Universität Augsburg ist das europaweite EU Innovative Training Network SOPLAS gestartet, das die Belastung landwirtschaftlich genutzter Böden mit Makro- und Mikroplastik untersucht.

weiterlesen
Berichterstattung weltweit

Vierte Ausschreibung der internationalen Förderinitiative PRIMA veröffentlicht. Aufruf zur Bewerbung als Gutachter/in.

Am 05.03.2021 hat die internationale Förderinitiative PRIMA („Partnership for Research and Innovation in the Mediterranean Area“) ihre vierte Ausschreibung mit einem Fördervolumen von insgesamt 68 Millionen Euro veröffentlicht.

weiterlesen
Internationalisierung Deutschlands, Bi-/Multilaterales

EU-Projekt entwickelt biologisch abbaubare weiche Roboter zur Überwachung von Boden- und Luftqualität

Das Leibniz-Institut für Neue Materialien ist Partner im EU-Projekt I-Seed. Ziel des Projekts ist es, intelligente, von Pflanzensamen inspirierte weiche Roboter zu entwickeln, die sich am und im Boden verteilen, um Boden- und Klimaparameter zu...

weiterlesen
Berichterstattung weltweit

Schweizer Bund setzt bilaterale Programme für Kooperationen in Forschung und Innovation mit außereuropäischen Partnerländern fort

Der Bericht zur Förderung von Bildung, Forschung und Innovation in den Jahren 2021–2024 in der Schweiz sieht eine Fortsetzung der 2008 lancierten bilateralen Kooperationsprogramme mit außereuropäischen Partnerländern vor.

weiterlesen
Berichterstattung weltweit

Studie zu fehlender Vielfalt in der Wissenschaft: Frauen und der Globale Süden stark unterrepräsentiert

Die meisten Veröffentlichungen in führenden wissenschaftlichen Fachzeitschriften stammen von männlichen Autoren aus englischsprachigen Ländern. Daran hat sich seit 1945 nur wenig und langsam etwas geändert. Zu dem Schluss kommt Bea Maas von der...

weiterlesen
Internationalisierung Deutschlands, Bi-/Multilaterales

Ammoniak als Treibstoff für Schiffe: Europäisches Verbundprojekt entwickelt weltweit erste Hochtemperatur-Brennstoffzelle

Der Seeverkehr stößt jedes Jahr viele hundert Millionen Tonnen klimaschädliches Kohlendioxid aus. Weltweit erproben Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler neue Antriebskonzepte, die Schweröl als Treibstoff ablösen könnten. In einem europäischen...

weiterlesen
Internationalisierung Deutschlands, Bi-/Multilaterales

DFG schließt Kooperation mit tschechischer Fördereinrichtung GACR im Rahmen der Weave Lead Agency-Initiative

Ziel der Initiative ist es, durch einen einheitlichen Begutachtungsprozess die Einreichungs- und Auswahlverfahren für eng verbundene Verbundforschungsanträge zu vereinfachen, an denen Forscher aus bis zu drei europäischen Ländern oder Regionen...

weiterlesen
Internationalisierung Deutschlands, Bi-/Multilaterales

Internationales Kooperationsprojekt zur Verknüpfung von Supraleiter- und Halbleitertechnologie für Supercomputer

Der internationale Forschungsverbund SuperGate unter Federführung der Universität Konstanz schafft eine Schnittstelle zwischen Supraleitern und Halbleitern für künftige Supercomputer. Das Forschungsprojekt wird mit einem FET Open Grant (FET: Future...

weiterlesen
Berichterstattung weltweit

Ein hochpräziser digitaler Zwilling der Erde zur Beobachtung des Klimas

Ein digitaler Zwilling der Erde soll künftig das Erdsystem simulieren. Er könnte die Politik dabei unterstützen, geeignete Maßnahmen zum Schutz vor Extremereignissen zu treffen. Ein Strategiepapier von europäischen Forschenden und...

weiterlesen

Eine Initiative vom

Projektträger