Projekte: Luxemburg

Hier finden Sie eine Übersicht zu laufenden und abgeschlossenen Vorhaben der Projektförderung des BMBF mit Beteiligung Luxemburgs. Aufgeführt werden Vorhaben mit einer Laufzeit bis mindestens zum Jahr 2018. Die Projekte werden in chronologischer Reihenfolge angezeigt (neueste zuerst).
Hinweis: Die Liste enthält sowohl Einzelprojekte, als auch Verbundprojekte, die aus mehreren Teilprojekten bestehen. Die Teilprojekte eines Verbundprojektes sind miteinander verlinkt.

Sie können die Projekte nach Start- und Endjahren und nach Fachbereichen filtern. Eine Mehrfachauswahl von Fachbereichen führt dazu, dass durch die Filter Projekte für alle ausgewählten Fachbereiche angezeigt werden („oder“-Auswahl), sie ist nicht auf Kombinationen beschränkt („und“-Auswahl).

LISTENANSICHT FILTERN

Laufzeit: 01.12.2023 - 30.11.2026 Förderkennzeichen: 01KT2328

ERA-NET Transcan-Neu II - PLASTIG - Bekämpfung von Tumorheterogenität und PLASTIzität als Resistenzmechanismen beim Glioblastom

Das Ziel des Vorhabens besteht darin, innovative Strategien zur Bekämpfung der adaptiven Resistenzmechanismen bei Glioblastom (GBM) zu erforschen. Es soll die kurzfristigen und langfristigen Veränderungen des GBM-Ökosystems in Reaktion auf…

weiterlesen
Laufzeit: 01.07.2023 - 30.06.2026 Förderkennzeichen: 01KU2316

IPerGlio - Verbesserung der Glioblastoma-Behandlung durch eine Kombination aus Immunomics und Künstlicher Intelligenz. TP: Ethik

Neue Behandlungsstrategien zur Verbesserung der Patientenversorgung und der Lebensqualität von Patienten mit Glioblastom (GBM) sind dringend erforderlich. Die Standardtherapie hat sich seit über 15 Jahren nicht verändert, der Median der…

weiterlesen
Laufzeit: 01.07.2023 - 30.06.2026 Förderkennzeichen: 01ED2309

RECAST - Wiederherstellung des Schlaf-Wach-Gleichgewichts bei Parkinson durch Tiefe Hirnstimulation

Ziel des Verbundprojektes ist es zum Verständnis der Mechanismen der Tiefen Hirnstimulation als nicht-pharmakologischer Intervention bei der Parkinson-Erkrankung beizutragen, indem multimodalen Daten erfasst und untersucht werden. Hierbei soll…

weiterlesen
Laufzeit: 01.07.2023 - 30.06.2026 Förderkennzeichen: 01GM2302

PREDYT - Prädiktive Biomarker für die Dystonie: Vom Paradigma der monogenen Subtypen zur Diagnose und Prognose der genetisch nicht-diagnostizierten Formen

Die Ursachen bei einem wesentlichen Teil der Dystonie-Erkrankungen sind noch immer nicht bekannt. Die umfängliche Identifizierung krankheitsursächlicher genetischer Varianten und die Beschreibung der pathophysiologischen Veränderungen mittels…

weiterlesen
Laufzeit: 01.06.2023 - 31.05.2026 Förderkennzeichen: 02WPM1681

PRIMA - Kooperationsprojekt MEDIET4ALL: Transnationale Bewegung zur Unterstützung des nachhaltigen Übergangs zu einem gesunden und umweltfreundlichen Agrar- und Ernährungssystem durch die Förderung einer mediterranen Lebensweise in der modernen…

Aufgrund moderner gesellschaftlicher Trends sinkt die mediterrane Ernährungsweise (MEDIET), während der Verzehr hoch-verarbeiteter Convenience Lebensmittel exponentiell zunimmt (z. B. Beitrag zur Nährstoffzufuhr ˜79% in D). Das Ziel von "MEDIET4ALL"…

weiterlesen
Laufzeit: 01.05.2023 - 30.04.2026 Förderkennzeichen: 01ED2306

Multi-MeMo - Kurz- und Langzeitmechanismen der multimodalen Intervention zur Demenzprävention

Die Ursachen der Demenz sind komplex und multifaktoriell; Veränderungen in verschiedenen Stoffwechselwegen bedingen unterschiedlichste Wechselwirkungen mit Alzheimer-Risikofaktoren. Verfügbare Therapien, welche ein einzelnes Medikament oder nur eine…

weiterlesen
Laufzeit: 01.09.2022 - 30.04.2023 Förderkennzeichen: 01DT22052

Konsortialbildung und Vorbereitung eines EU-Projekts zum Horizont-Europa-Call HORIZON-HLTH-2023-TOOL-5.03

Ziel des Vorhabens CAR-VirtTwin ist es, ein Konsortium zu bilden, um virtuelle Zwillinge für ein verbesserte(s) präklinisches Design, Herstellung sowie Management von Patienten zu entwickeln, die eine Behandlung mit zellulären Immuntherapien…

weiterlesen
Laufzeit: 01.07.2022 - 30.06.2025 Förderkennzeichen: 01ED2206A

ADIS – Frühdiagnose der Alzheimer Erkrankung durch Immunprofilierung von cytotoxischen Lymphozyten und Untersuchung von Schlafstörungen – Datenmanagement

Ziel von ADIS ist es, die Rolle der zytotoxischen Lymphozyten im peripheren Blut als potenzielle Marker für die mögliche Frühdiagnose von Alzheimer zu charakterisieren und den Einfluss von digital erfassten Schlafstörungen auf diese Marker zu…

weiterlesen
Laufzeit: 01.07.2022 - 30.06.2025 Förderkennzeichen: 01ED2206B

ADIS - Frühdiagnose der Alzheimer Erkrankung durch Immunprofilierung von cytotoxischen Lymphozyten und Untersuchung von Schlafstörungen - Einzelzell Immunrepertoire und Transkriptom-Sequenzierung

Das Fraunhofer ITEM-R wird in seinem Teilvorhaben durch Immunrepertoire- und Transkriptomsequenzierung von Einzelzellen aus Proben von AD-Patienten im Vergleich zu gesunden Probanden und Patienten mit leichter kognitiver Störung eine tiefgreifende…

weiterlesen

Eine Initiative vom

Projektträger