Nachrichten: Frankreich

Hier finden Sie aktuelle Nachrichten zu deutsch-französischen Aktivitäten in den Bereichen Bildung, Forschung und Innovation sowie zu Entwicklungen in der Forschungs-, Bildungs-, Technologie- und Innovationspolitik Frankreichs.

Sie können die Nachrichten nach Jahren und nach Fachbereichen filtern. Eine Mehrfachauswahl von Fachbereichen führt dazu, dass durch die Filter Nachrichten für alle ausgewählten Fachbereiche angezeigt werden („oder“-Auswahl), sie ist nicht auf Kombinationen beschränkt („und“-Auswahl).

LISTENANSICHT FILTERN

Internationalisierung Deutschlands, Bi-/Multilaterales

Deutsch-Französisches Projekt R4Agri: Künstliche Intelligenz für die Landwirtschaft

In dem Projekt R4Agri entwickeln das Deutsche Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz (DFKI) und das französische Institut national de recherche en informatique et en automatique (INRIA) Grundlagen für KI-basierte Empfehlungssysteme zur…

weiterlesen
Für Sie entdeckt

German U15: Gemeinsame Erklärung zur internationalen Zusammenarbeit in der Wissenschaft mit GUILD und UDICE

Bei einem gemeinsamen Treffen haben der deutsche Universitätsverbund German U15, die Vereinigung forschungsstarker europäischer Universitäten Guild und die französische Universitätsgruppe Udice eine gemeinsame Erklärung zur internationalen…

weiterlesen
Berichterstattung weltweit

Radioastronomie: Frankreich unterzeichnet Abkommen über den Beitritt zum internationalen Square-Kilometre-Array-Observatorium (SKAO)

Das Anfang 2021 konstituierte SKA-Observatorium ist eine zwischenstaatliche Organisation zum Aufbau und Betrieb eines innovativen Radioteleskopnetzwerkes mit großer, weit verteilter Sammelfäche, das fundamentale Fragen über unser Universum…

weiterlesen
Internationalisierung Deutschlands, Bi-/Multilaterales

Wechselwirkung von Arzneien in der Leber sichtbar machen: EU-Projekt DeLIVERY entwickelt Mikro-Leberkultursystem und passende Bildgebung

Die Universität Bielefeld koordiniert ab Mai das EU-Forschungsprojekt DeLIVERY mit dem Ziel, ein Mikro-Lebermodell für mindestens 14 Tage am Leben zu halten und parallel durch Bildgebung zu untersuchen, wie die Leberzellen auf eine Kombination…

weiterlesen
Internationalisierung Deutschlands, Bi-/Multilaterales

Die Französische Akademie der Technikwissenschaften und acatech intensivieren ihre Zusammenarbeit

Jan Wörner und Denis Ranque, die Präsidenten der Deutschen und Französischen Akademie der Technikwissenschaften, haben am 12. und 13. April 2022 in Paris eine nochmals verstärkte Zusammenarbeit der Akademien vereinbart. Sie unterstreichen damit das…

weiterlesen
Internationalisierung Deutschlands, Bi-/Multilaterales

Frankreich und Deutschland fördern gemeinsam fünf Kooperationsprojekte im Bereich der Nutzung Künstlicher Intelligenz zur Stärkung der Krisenresilienz

Nach der Veröffentlichung eines gemeinsamen Aufrufs zur Einreichung von Projekten fördern Frankreich und Deutschland mit insgesamt 17,9 Millionen Euro fünf Projekte, die neue Lösungen im Bereich der Künstlichen Intelligenz (KI) entwickeln. Die…

weiterlesen
Berichterstattung weltweit

Australischer Fonds für Wissenschaftsdiplomatie: Neues Instrument für globale Partnerschaften fördert Kooperationen mit Deutschland zur Herstellung von Wasserstoff

Im Rahmen des australischen Global Science and Technology Diplomacy Fund startet ein neues strategisches Element, welches die Zusammenarbeit australischer Akteure in vier priorisierten Forschungsfeldern mit ausgewählten Partnerländern fördert;…

weiterlesen
Internationalisierung Deutschlands, Bi-/Multilaterales

Universität Magdeburg Mitglied im neugegründeten europäischen Hochschulnetzwerk EU GREEN

Die Universität Magdeburg möchte im Universitätsnetzwerk EU GREEN mit den neun beteiligten europäischen Universitäten künftig eng in Forschung, Lehre und Verwaltung zusammenarbeiten, und unter dem Titel "Europäische Hochschule" Teil eines gemeinsamen…

weiterlesen
Internationalisierung Deutschlands, Bi-/Multilaterales

GET_INvolved: European University of Technology und Beschleunigerzentrum FAIR vereinbaren Förderprogramm für Forschungsaufenthalte

Die Hochschule Darmstadt, als Repräsentantin der internationalen Hochschulallianz European University of Technology (EUt+), sowie das GSI Helmholtzzentrum für Schwerionenforschung und das Beschleunigerzentrum FAIR haben einen Vertrag zur vertiefenden…

weiterlesen

Eine Initiative vom

Projektträger