StartseiteAktuellesNKS Nationale Kontaktstelle Marie-Skłodowska-Curie-Maßnahmen

NKS Nationale Kontaktstelle Marie-Skłodowska-Curie-Maßnahmen

Fördereinrichtungen/ Kontaktstellen

Nationale Kontaktstellen werden von der Regierung eines Landes gegenüber der Europäischen Kommission offiziell benannt. Sie informieren über das Europäische Forschungsrahmenprogramm und unterstützen Antragstellende in allen Phasen einer Antragstellung - von der Einordnung einer Idee, über die Gestaltung des Antrags und die Einreichung bis zur Durchführung des Projektes

Als Teil des Netzwerks der Nationalen Kontaktstellen der Bundesregierung für das EU-Forschungsrahmenprogramm bietet die NKS Information und Beratung zu den Marie Skłodowska-Curie-Maßnahmen (MSC) des EU-Programms Horizont 2020 - Rahmenprogramm für Forschung und Innovation (2014-2020).

Marie-Skłodowska-Curie-Maßnahmen wurden von der Europäischen Kommission eingerichtet, um die länder- und sektorübergreifende Mobilität und die Karriereentwicklung von Forschenden sowie F&I-Personal aus Technik und Management zu fördern und die Attraktivität von wissenschaftlichen Laufbahnen zu steigern. Ziel der Marie-Skłodowska-Curie-Maßnahmen ist die Schaffung eines starken Pools von europäischen Forschenden und von F&I-Personal sowie die Steigerung der Attraktivität Europas für Forschende.

Das Serviceangebot der Nationalen Kontaktstelle umfasst

  • Informationen über die Fördermöglichkeiten und Ausschreibungstermine der Marie-Skłodowska-Curie-Maßnahmen
  • Beratung zur Antragstellung in den Marie-Skłodowska-Curie-Maßnahmen sowie zu Vertragsverhandlungen und Projektdurchführung einschließlich Berichtswesen
  • Korrekturlesen von Projektanträgen und Hinweise zur Optimierung
  • Durchführung von Informationsveranstaltungen
  • Bereitstellung von weiterführenden Informationen, Auswertungen und Statistiken
  • regelmäßiger Versand eines Newsletters zu den Marie-Skłodowska-Curie-Maßnahmen 

Seit 1. April 2015 werden die Funktionen und Serviceleistungen der Nationalen Kontaktstelle vom Projektträger DLR übernommen, zuvor wurde die Homepage von der Alexander von Humboldt Stiftung und dem Namen Nationale Kontaktstelle Mobilität betreut. 

Redaktion: von Tim Mörsch, VDI Technologiezentrum GmbH Länder / Organisationen: EU Themen: Fachkräfte Förderung

Weitere Informationen

Eine Initiative vom

Projektträger