StartseiteDokumenteBerichte und StudienAPRA Publikationen: Monitoring des Asiatisch-Pazifischen Forschungsraums

APRA Publikationen: Monitoring des Asiatisch-Pazifischen Forschungsraums

Erscheinungsdatum: fortlaufend, zuletzt 08.12.2022 Fachberichte und -studien Länderberichte und -studien

Das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) beobachtet die dynamische Entwicklung von Wissenschaft, Forschung und Innovation im Asiatisch-Pazifischen Forschungsraum bereits seit mehreren Jahren, um das eigene Handeln adäquat auf neue Entwicklungen abstimmen zu können. 2019 wurde hierzu im Rahmen des Auftrags „Monitoring des Asiatisch-Pazifischen Forschungsraums (APRA) mit Schwerpunkt China“ ein erster ausführlicher Bericht vorgelegt.

Die folgende Zusammenstellung gibt einen Überblick über die Inhalte der bisher erschienenen Berichte:

APRA-Bericht (2022): Der asiatisch-pazifische Forschungsraum: Aktuelle Entwicklungen in Wissenschaft und Technologie

  • Kapitel 1: Allgemeine Übersicht über den asiatisch-pazifischen Forschungsraum (APRA)
  • Kapitel 2: Wissenschaftlich-technologische Performanz
  • Kapitel 3: Integration der asiatisch-pazifischen Länder in den asiatisch-pazifischen Forschungsraum
  • Kapitel 4: Aufenthalte von Studierenden und Wissenschaftler:innen aus dem asiatisch-pazifischen Forschungsraum in Deutschland


APRA-Bericht (2022): Chinas Wissenschafts- und Technologiepolitik: Förderung von Hochtechnologie und technologischer Unabhängigkeit

  • Kapitel 1: Chinas aktuelle Stärken und Schwächen in den Bereichen Wissenschaft und Technologie
  • Kapitel 2: Chinas zentrale Leitlinien zur Förderung von Wissenschaft und Technologie
  • Kapitel 3: Chinas wissenschaftlich-technologische Kooperation mit dem Ausland
  • Kapitel 4: Politische Strategien zur Kooperation mit dem Ausland
  • Kapitel 5: Chinas akademische Kooperation mit dem Ausland


APRA-Bericht (2022): Japans Wissenschafts-, Technologie- und Innovationspolitik

  • Kapitel 1: Stärken und Schwächen des FuE-Systems
  • Kapitel 2: Japans zentrale Leitlinien zur Förderung von Wissenschaft und Technologie
  • Kapitel 3: Internationale Vernetzung Japans
  • Kapitel 4: Japans zentrale Leitlinien zur W&T-Kooperation


3. APRA-Bericht (2021):

  • Kapitel 1: Indien
  • Kapitel 2: Praktische Relevanz wissenschaftlichen Arbeitens (unter besonderer Berücksichtigung von China, Indien, Japan und Südkorea)
  • Kapitel 3: Wissenschaftlich-technologische Aktivitäten in China aus regionaler Perspektive
  • Kapitel 4: Internationale Vernetzung des APRA-Raumes


2. APRA-Bericht (2020):

  • Kapitel 1: Zukunftstechnologien in Asien (Bioökonomie, erneuerbare Energietechnologien, jeweils unter besonderer Berücksichtigung von China, Indien, Japan und Südkorea)
  • Kapitel 2: Europäische FuE-Kooperationen mit China (u.a. Großbritannien, Frankreich, Dänemark)
  • Themenkapitel Lebenswissenschaften (u.a. Schwerpunktsetzungen von China, Indien, Japan und Südkorea)
  • Themenkapitel Materialwissenschaften (u.a. Schwerpunktsetzungen von China, Indien, Japan und Südkorea)
  • Themenkapitel Education Hubs (Malaysia, Südkorea, Singapur)
  • Datenblätter der Länder


1. APRA-Bericht (2018):

  • Kohäsion: Die Zusammenarbeit bei Wissenschaft und Technologie
  • Schwerpunktthema Quantenforschung
  • Schwerpunktthema Medizintechnik
  • Schwerpunktthema Talentmobilität
  • Fokus China
  • Datenblätter der Länder
Quelle: APRA-Monitoring Redaktion: von Sonja Bugdahn, DLR Projektträger Länder / Organisationen: Kanada USA China Indien Indonesien Japan Malaysia Republik Korea (Südkorea) Singapur Taiwan Thailand Vietnam Dänemark Deutschland Frankreich Vereinigtes Königreich (Großbritannien) EU Australien Neuseeland Themen: Bildung und Hochschulen Energie Fachkräfte Förderung Grundlagenforschung Lebenswissenschaften Physik. u. chem. Techn. sonstiges / Querschnittsaktivitäten Strategie und Rahmenbedingungen Umwelt u. Nachhaltigkeit Wirtschaft, Märkte

Weitere Informationen

Eine Initiative vom

Projektträger