Projekte: Albanien

Hier finden Sie eine Übersicht zu laufenden und abgeschlossenen Vorhaben der Projektförderung des BMBF mit Beteiligung Albaniens. Aufgeführt werden Vorhaben mit einer Laufzeit bis mindestens zum Jahr 2018. Die Projekte werden in chronologischer Reihenfolge angezeigt (neueste zuerst).
Hinweis: Die Liste enthält sowohl Einzelprojekte, als auch Verbundprojekte, die aus mehreren Teilprojekten bestehen. Die Teilprojekte eines Verbundprojektes sind miteinander verlinkt.

Sie können die Projekte nach Start- und Endjahren und nach Fachbereichen filtern. Eine Mehrfachauswahl von Fachbereichen führt dazu, dass durch die Filter Projekte für alle ausgewählten Fachbereiche angezeigt werden („oder“-Auswahl), sie ist nicht auf Kombinationen beschränkt („und“-Auswahl).

LISTENANSICHT FILTERN

Laufzeit: 01.06.2021 - 31.05.2024 Förderkennzeichen: 01DS21005A

Verbundprojekt: Science-to-Field Optimierte Produktion von Arznei-und Gewürzpflanzen (MAPs) in Albanien. Teilvorhaben: Projektkoordination und –planung, Grundlagenforschung, Life cycle assessment und MAP Plattform

Die große internationale Nachfrage nach Arznei- und Gewürzpflanzen (MAPs) führte in Albanien zu einem starken Anstieg der landwirtschaftlichen MAP Produktion mit oftmals deutlichen Qualitätsdefiziten. Ziel des Forschungs- und Entwicklungsprojekts ist...

weiterlesen
Laufzeit: 01.06.2021 - 31.05.2024 Förderkennzeichen: 01DS21005B

Verbundprojekt: Science-to-field Optimierte Produktion von Arznei- und Gewürzpflanzen (MAPs) in Albanien Teilvorhaben: Entwicklung eines pflanzen- und standortspezifischen Kontroll- und Vorhersagesystems (CPS)

Die große internationale Nachfrage nach Arznei- und Gewürzpflanzen (MAPs) führte in Albanien zu einem starken Anstieg der landwirtschaftlichen MAP Produktion mit oftmals deutlichen Qualitätsdefiziten. Ziel des Forschungs- und Entwicklungsprojekts ist...

weiterlesen
Laufzeit: 01.04.2018 - 31.03.2020 Förderkennzeichen: 01DS18004

Plattform zur Implementierung der Risikobewertung von Pflanzenschutzmitteln in Südosteuropa PIRAP SEE

Ziel ist die Initiierung eines Europäischen Forschungskonsortiums zur Risikobewertung von Pestiziden in SEE, ausgerichtet auf eine weitere Drittmittelfinanzierung, insbesondere im Rahmen von europäischen Förderprogrammen wie HORIZON 2020....

weiterlesen
Laufzeit: 01.04.2018 - 30.06.2019 Förderkennzeichen: 01DS18007

Entwicklung inter-regionaler Strategien für die nachhaltige Arznei- und Gewürzpflanzen Produktion in den Dinarischen Alpen

Herstellung und Handel mit Arznei- und Gewürzpflanzen, auch Medizinische und Aromatische Pflanzen (MAP) genannt, stellen einen wichtigen Wirtschaftssektor in der Dinarischen Gebirgsregion dar. Das Dinarische Gebirge erstreckt sich von Slowenien im...

weiterlesen

Eine Initiative vom

Projektträger