Projekte: Norwegen

 

Hier finden Sie eine Übersicht zu laufenden und abgeschlossenen Vorhaben der Projektförderung des BMBF mit Beteiligung Norwegens. Aufgeführt werden Vorhaben mit einer Laufzeit bis mindestens zum Jahr 2018. Die Projekte werden in chronologischer Reihenfolge angezeigt (neueste zuerst).

Hinweis: Die Liste enthält sowohl Einzelprojekte, als auch Verbundprojekte, die aus mehreren Teilprojekten bestehen. Die Teilprojekte eines Verbundprojektes sind miteinander verlinkt.

Laufzeit: 01.04.2021 - 31.03.2024 Förderkennzeichen: 01ED2107

DEBBIE - Entwicklung eines nicht-invasiven frühen Biomarkers zur Erfassung der Bluthirnschranken-Integrität - Technische Komponenten für Bluthirnschranken-Biomarker

Neuartige Biomarker, die den Ausbruch der Krankheit zuverlässig erkennen, bevor klinische Symptome auftreten, sind für die Erforschung der Alzheimer-Krankheit (AD) von entscheidender Bedeutung. Eine der frühesten pathologischen Veränderungen bei AD...

weiterlesen
Laufzeit: 01.03.2021 - 29.02.2024 Förderkennzeichen: 16HPC005

ACROSS – Übergreifende KI-Plattform für das zukünftige Supercomputing

Einziger deutscher Partner ist das Max-Planck-Institut für Meteorologie. In Kooperation mit dem Europäischen Zentrum für Mittelfristige Wettervorhersage (EZMW) und dem Deutschen Klimarechenzentrum (DKRZ) soll ein System implementiert werden mit...

weiterlesen
Laufzeit: 01.12.2020 - 30.11.2022 Förderkennzeichen: 01QE2020

Verbundprojekt: Intelligente Personalisierung von prothetischen Armsockeln; Teilprojekt: Cloudgestützte Designautomatisierung von Armprothesenaufnahmen

Unser Ziel ist es die Grundlagen einer digitalen Revolution im Bereich der Prothetik zu schaffen. Wir wollen eine neue digitale Arbeitsweise zur Erstellung von prothetischen Armsockeln entwickeln: Im ersten Schritt soll der Armstumpf eines Patienten...

weiterlesen
Laufzeit: 01.11.2020 - 31.10.2023 Förderkennzeichen: 01QE2041B

Verbundprojekt: Ein neuartiger Miniatur-Multispektral-Wärmebildsensor für den multiindustriellen Einsatz; Teilprojekt: Intelligente Wärmebildkamera zur Erkennung von Gaslecks

Das SPEKTIR-Projekt wird ein neuartiges ungekühltes Miniatur-Multispektral-Wärmebildsystem entwickeln, das bei Raumtemperatur betrieben wird, und eine cybersichere Wärmebildkamera, die für den langwelligen infraroten Bereich (8 - 14 µm) empfindlich...

weiterlesen
Laufzeit: 01.11.2020 - 31.10.2023 Förderkennzeichen: 01QE2041C

Verbundprojekt: Ein neuartiger Miniatur-Multispektral-Wärmebildsensor für den multiindustriellen Einsatz; Teilprojekt: Multispektrale Mikrobolometer für Wärmebildsensor

Wärmebildkameras können die Temperaturverteilung in einer aufgenommenen Szene bestimmen. Hierzu verwenden sie jedoch nur die Gesamtintensität der abgestrahlten Wärmestrahlung, nicht jedoch ihre Verteilung über das Spektrum. Bei Videokameras...

weiterlesen
Laufzeit: 01.10.2020 - 30.09.2023 Förderkennzeichen: 01QE2050A

Verbundprojekt: Intelligente Überwachung der Herz-Kreislauf-Funktion bei Patienten mit erhöhtem Risiko für kardiovaskuläre Ereignisse Teilprojekt: Entwicklung von Algorithmen zur Erkennung von Blutdruckveränderungen, Schlafapnoe und Vorhofflimmern...

Ziel des Projektes ist es, mit Hilfe einer in eine Smartwatch integrierten speziellen Software eine 24/7-Überwachung der Herz-Kreislauf-Funktion von Patienten mit einem Risiko für kardiovaskuläre Ereignisse zu ermöglichen. Preventicus wird hierfür...

weiterlesen
Laufzeit: 01.09.2020 - 31.08.2023 Förderkennzeichen: 01KU2013

SuPerTreat – Personalisierte Behandlungsstrategien für Patienten und Patientinnen mit Kopf-Hals-Tumoren durch Einsatz von molekularen Daten und Künstlicher Intelligenz

In SuPerTreat soll ein computergestütztes System entwickelt werden, welches eine verbesserte Abschätzung von Prognose und klinischem Verlauf von Patienten und Patientinnen mit Kopf-Hals-Karzinom (KHK) ermöglicht und die Wahl der besten Therapie für...

weiterlesen
Laufzeit: 01.07.2020 - 30.06.2023 Förderkennzeichen: 01ED2011

MIDDEL, Musikinterventionen gegen Demenz und Depression in der Versorgung älterer Menschen

In einem multizentrischen europäischen Projekt soll untersucht werden, inwieweit die Wirkung von Singen in einer Gruppe (Recreational Choral Singing, RCS) gegenüber der Wirkung von gruppenbasierter Musiktherapie (Group Music Therapy; GMT)...

weiterlesen
Laufzeit: 01.07.2020 - 30.06.2023 Förderkennzeichen: 031L0239

ERACoSysMed3 - Verbundprojekt: PARIS - Personalisierte Vorhofflimmerrisikobestimmung für ischämischen Schlaganfall und Krankheitsverlauf - Projektion hin zu einem vereinheitlichten Machine Learning basierten klinischen Index

Die Erkrankung Vorhofflimmern nimmt in ihrer Prävalenz zu. Um Schlaganfälle zu verhindern, wird orale Antikoagulation verabreicht mit einem signifikant erhöhten Blutungsrisiko. Eine exakte Risikoabschätzung beider Komplikationen ist in der klinischen...

weiterlesen

Eine Initiative vom

Projektträger