StartseiteLänderEuropaPolenEuropäische Universität für Entrepreneure: Konsortium unter der Leitung der ESCP Europe startet EU4E-Projekt

Europäische Universität für Entrepreneure: Konsortium unter der Leitung der ESCP Europe startet EU4E-Projekt

Internationalisierung Deutschlands, Bi-/Multilaterales

Gemeinsam mit fünf weiteren Universitäten beteiligt sich die ESCP Europe Business School an der nächsten Ausschreibungsrunde für Europäische Universitäten.

Die ESCP Europe hat das sogenannte EU4E-Projekt zur Gründung einer Europäischen Universität für Entrepreneure initiiert. Das Vorhaben unterstützen die ISM University of Management and Economics in Litauen, die Kozminski Universität in Polen, die Mondragon Universität in Spanien, die Katholische Universität Portugal und die Universität Oulu in Finnland sowie die beiden Standorte der ESCP Europe in Berlin und Paris.

An der ESCP Europe unterzeichneten die Rektoren der Universitäten und Wirtschaftshochschulen ein Memorandum of Understanding und legten damit den Grundstein für die künftige Zusammenarbeit. Mit der Europäischen Universität für Entrepreneure soll ein internationaler Maßstab für Entrepreneurship und unternehmerisches Denken im Bereich der Hochschulbildung geschaffen werden. Das EU4E-Projekt soll künftig alternative Unterrichtsformen auf Basis unternehmerischen Denkens und Handelns bieten.

Entrepreneurship“ wird als interdisziplinärer Ansatz und Querschnittsthema unterschiedlicher Fakultäten verstanden. Dadurch sollen sowohl wirtschaftliche als auch gesellschaftliche Herausforderungen in Europa adressiert werden. Das EU4E-Projekt versteht sich als integrierendes Konzept von Partneruniversitäten aus Nord-, Süd-, Ost- und Westeuropa, das auf fachliche und kulturelle Vielfalt setzt. Das Konzept der EU4E basiert auf einem komplementären pädagogischen und methodischen Ansatz, der dem Dreiklang aus Bildung, Innovation und Forschung entspringt. Die Expertise der jeweiligen Partneruniversitäten fließt hier mit ein.

Im Rahmen des Programms Erasmus+ fördert die Europäischen Kommission den Aufbau Europäischer Universitäten. Voraussichtlich startet noch in diesem Monat die  Pilotausschreibung 2020, in deren Rahmen noch bis voraussichtlich bis Februar 2020 Bewerbungen zur Förderung eingereicht werden. Das EU4E-Projekt wird sich an dieser Auschreibungsrunde beteiligen.

Quelle: ESCP Europe Business School Berlin via IDW Nachrichten Redaktion: von Tim Mörsch, VDI Technologiezentrum GmbH Länder / Organisationen: Finnland Litauen Polen Portugal Spanien EU Themen: Bildung und Hochschulen Netzwerke

Weitere Informationen

Eine Initiative vom

Projektträger