StartseiteThemenWissens- und TechnologietransferOffice of Clean Energy Demonstrations: USA stellen 20 Milliarden US-Dollar zur Demonstration sauberer Energielösungen bereit

Office of Clean Energy Demonstrations: USA stellen 20 Milliarden US-Dollar zur Demonstration sauberer Energielösungen bereit

Berichterstattung weltweit

Ende Dezember gab das US-Ministerium für Energie DoE die Einrichtung eines neuen Büros für Demonstrationsprojekte im Bereich saubere Energie bekannt. Das Büro wird über ein Gesamtbudget von mehr als 20 Milliarden USD verfügen und soll in den kommenden fünf Jahren die Energiewende in den USA unterstützen.

Die Einrichtung des "Office of Clean Energy Demonstrations" erfolgt im Rahmen des jüngsten Infrastrukturpakets der US-Regierung. Das Büro unterstützt Demonstrationsprojekte unter anderem zu sauberem Wasserstoff, Kohlenstoffabscheidung, netzweiter Energiespeicherung sowie kleiner modularer Kernreaktoren. Mit den Projekten soll die Wirksamkeit innovativer Technologien unter realen Bedingungen und im großen Maßstab nachgewiesen werden, um diese in eine breite Anwendung zu überführen. Die Förderung umfasst sowohl große Infrastrukturprojekte als auch kleine Demonstratoren und Pilotanlagen. Diese sollen die kritische Innovationslücke zur Erreichung des US-Klimaziele – wie Netto-Null-Emissionen bis zum Jahr 2050 – schließen. Mit den Investitionen sollen zudem neue Arbeitsplätze geschaffen und gezielt ländliche Gebiete und benachteiligte Gemeinden unterstützt werden.

Zum Nachlesen

Quelle: DoE / DFG Nordamerika-Büro Redaktion: von Tim Mörsch, VDI Technologiezentrum GmbH Länder / Organisationen: USA Themen: Energie Förderung Innovation

Weitere Informationen

Eine Initiative vom

Projektträger