Projekte: Ghana

 

Hier finden Sie eine Übersicht zu laufenden und abgeschlossenen Vorhaben der Projektförderung des BMBF mit Beteiligung Ghanas. Aufgeführt werden Vorhaben mit einer Laufzeit bis mindestens zum Jahr 2018. Die Projekte werden in chronologischer Reihenfolge angezeigt (neueste zuerst).

Hinweis: Die Liste enthält sowohl Einzelprojekte, als auch Verbundprojekte, die aus mehreren Teilprojekten bestehen. Die Teilprojekte eines Verbundprojektes sind miteinander verlinkt.

Laufzeit: 15.01.2021 - 14.01.2022 Förderkennzeichen: 01KA2024

CYSTINET B – Zystizerkose-Netzwerk in Subsahara-Afrika

Gesamtziel des Konsortiums CYSTINET-Africa, das aus 4 afrikanischen und 2 deutschen Partnern besteht, besteht darin, Lücken in der Bekämpfung/Beseitigung der Taenia solium Cysticercosis/Taeniosis (TSCT) und der Neurocysticercosis (NCC) zu schließen...

weiterlesen
Laufzeit: 15.01.2021 - 14.01.2022 Förderkennzeichen: 01KA2025

CYSTINET A – Zystizerkose-Netzwerk in Subsahara-Afrika

Das Gesamtziel des Konsortiums CYSTINET-Africa - bestehend aus vier afrikanischen und zwei deutschen Partnern - liegt darin, Lücken auf dem Weg zur Bekämpfung/Beseitigung der Taenia solium Zystizerkose/Täniose (TSCT) und der Neurozystizerkose (NCC)...

weiterlesen
Laufzeit: 15.01.2021 - 14.01.2022 Förderkennzeichen: 01KA2026

TAKeOFF - Untersuchung von Erkrankten mit Lymphödemen verschiedener Ursachen

In den Studienländern des TAKeOFF Consortiums, Ghana, Cameroon und Tanzania finden sich Patienten mit Lymphödemen. Die Therapie des filarienbedingten Lymphödem in Ghana und Tansania ist das Thema des Work Package 4, die Therapie des Lymphödems durch...

weiterlesen
Laufzeit: 15.01.2021 - 14.01.2022 Förderkennzeichen: 01KA2027

TAKeOFF - neue Projekte für 2021

Während der letzten vier Jahre haben die Mitglieder des TAKeOFF-Konsortiums große Fortschritte in der Lymphatischen-Filariose- (LF) und der Podokoniose-Forschung erzielt. Durch den ständigen Informationsaustausch über die unterschiedlichen...

weiterlesen
Laufzeit: 01.11.2020 - 31.12.2023 Förderkennzeichen: 03SF0610

Aufbau von Forschungskapazitäten und Demonstration von Technologien zur Nutzung der Biomassepotentiale in Togo

Im Projekt soll in einem ersten Schritt in Zusammenarbeit mit dem DBFZ vor Ort in Togo Forschungseinrichtungen zur nachhaltigen energetischen Nutzung von landwirtschaftlichen, forstwirtschaftlichen bzw. sonstigen organischen Reststoffen zu konzipiert...

weiterlesen
Laufzeit: 01.09.2020 - 31.08.2022 Förderkennzeichen: 01DG20008

Verbundprojekt: Landwirtschaftliche Biotechnologie in Kamerun und Ghana: Entwicklung von Formulierungen nützlicher und synergistisch wirkender Mikroorganismen zur gleichzeitigen Verbesserung von Pflanzenernährung und Pflanzenschutz

In Afrika leben zurzeit 1.2 Milliarden Menschen. Wenn man den Trend ausgehend von 1980 mit 477 Millionen Menschen verfolgt, wird 2050 mit 2.5 Milliarden Menschen in Afrika gerechnet. Diese Zahlen unterstreichen den dringenden Bedarf an nachhaltig...

weiterlesen
Laufzeit: 01.09.2020 - 31.08.2024 Förderkennzeichen: 01DG20024

Unterstützung der Initiative African Institutes for Mathematical Sciences "AIMS" mittels eines international ausgeschriebenen Forschungslehrstuhls für Mathematik am AIMS-Zentrum in Ghana (Anschlussfinanzierung)

Der Zuwendungsantrag zu dem vorliegenden Vorhaben beinhaltet die Programmkosten für die Anschlussfinanzierung des Forschungslehrstuhls am AIMS-Zentrum in Ghana. Die Erstförderung fand von September 2016 bis August 2020 statt. In der 2019...

weiterlesen
Laufzeit: 01.09.2020 - 31.08.2026 Förderkennzeichen: 01UK2024A

Verbundprojekt: Maria Sibylla Merian Institute for Advanced Studies in Africa (MIASA) "Sustainable Governance". Teilprojekt: Gesamtkoordination, Leitung des Fellow-Programms und Organisation der Forschungsgruppen

Das Merian Institute for Advanced Studies in Africa (MIASA) steht für den Abbau globaler Wissensasymmetrien und folgt dem Grundsatz weltweit gleichberechtigter Wissensproduktion in den Geistes- und Sozialwissenschaften. Es arbeitet zum Thema...

weiterlesen
Laufzeit: 01.09.2020 - 31.08.2026 Förderkennzeichen: 01UK2024B

Verbundprojekt: Maria Sibylla Merian Institute for Advanced Studies in Africa (MIASA) "Sustainable Governance". Teilprojekt: Koordination und Organisation des Outreach- und Konferenzprogramms in Afrika

Das Merian Institute for Advanced Studies in Africa (MIASA) steht für den Abbau globaler Wissensasymmetrien und folgt dem Grundsatz weltweit gleichberechtigter Wissensproduktion in den Geistes- und Sozialwissenschaften. Es arbeitet zum Thema...

weiterlesen

Eine Initiative vom

Projektträger