Projekte: Niederlande

Hier finden Sie eine Übersicht zu laufenden und abgeschlossenen Vorhaben der Projektförderung des BMBF mit Beteiligung der Niederlande. Aufgeführt werden Vorhaben mit einer Laufzeit bis mindestens zum Jahr 2018. Die Projekte werden in chronologischer Reihenfolge angezeigt (neueste zuerst).
Hinweis: Die Liste enthält sowohl Einzelprojekte, als auch Verbundprojekte, die aus mehreren Teilprojekten bestehen. Die Teilprojekte eines Verbundprojektes sind miteinander verlinkt.

Sie können die Projekte nach Start- und Endjahren und nach Fachbereichen filtern. Eine Mehrfachauswahl von Fachbereichen führt dazu, dass durch die Filter Projekte für alle ausgewählten Fachbereiche angezeigt werden („oder“-Auswahl), sie ist nicht auf Kombinationen beschränkt („und“-Auswahl).

LISTENANSICHT FILTERN

Laufzeit: 01.06.2021 - 31.05.2024 Förderkennzeichen: 01IS21022F

Verbundprojekt ASIMOV-D: AI training using Simulated Instruments for Machine Optimization and Verification

ASIMOV-D (AI training using Simulated Instruments for Machine Optimization and Verification) untersucht, wie eine Künstliche Intelligenz einen digitalen Zwilling eines physischen Systems gefahrlos im virtuellen Raum…

weiterlesen
Laufzeit: 17.05.2021 - 31.08.2021 Förderkennzeichen: 03F0899A

IceAGEKR: Anpassung, Erprobung und wissenschaftlicher Einsatz des ROV PHOCA auf dem niederländischem Forschungsschiff PELAGIA im Rahmen des Projektes IceAGE KR

Während der multidisziplinären Expedition IceAGE KR (Icelandic marine Animals: Genetic and Evolution Kolbinsey Ridge) zu den Hydrothermal-Feldern rund um Island sollen folgende wissenschaftliche Fragestellungen bearbeitet werden: 1) Ökologische…

weiterlesen
Laufzeit: 01.05.2021 - 30.04.2024 Förderkennzeichen: 01ED2101

DYNASTI - Patientenspezifische dynamische Modellierung und Optimierung der Tiefen Hirnstimulation - Elektrische Stimulation zur Identifizierung neuer Biomarker des Cortex-Basalganglien-Netzwerks

Das Dynasti Forschungs-Konsortium widmet sich der Erstellung von patientenspezifischen dynamischen Modellen zur Optimierung der Tiefen Hirnstimulation. Unsere Vision ist es, die derzeitige Praxis der Auswahl von Stimulationsimpulsbreite, -amplitude…

weiterlesen
Laufzeit: 01.05.2021 - 30.04.2024 Förderkennzeichen: 01EW2102

CoSySpeech – Identifizierung der Folgen cochleärer altersabhängiger Synaptopathien

Erst kürzlich wurde Hörverlust als dritthäufigste Ursache von Demenz identifiziert. Die Verringerung von Hörschäden gilt als eine der wichtigsten Chancen, Demenz vorzubeugen oder deren Zunahme zu verhindern. Erst kürzlich zeigte sich, dass…

weiterlesen
Laufzeit: 01.04.2021 - 31.03.2024 Förderkennzeichen: 01ED2107

DEBBIE - Entwicklung eines nicht-invasiven frühen Biomarkers zur Erfassung der Bluthirnschranken-Integrität - Technische Komponenten für Bluthirnschranken-Biomarker

Neuartige Biomarker, die den Ausbruch der Krankheit zuverlässig erkennen, bevor klinische Symptome auftreten, sind für die Erforschung der Alzheimer-Krankheit (AD) von entscheidender Bedeutung. Eine der frühesten pathologischen Veränderungen bei AD…

weiterlesen
Laufzeit: 01.04.2021 - 31.03.2024 Förderkennzeichen: 01EA2101

EndObesity - Strategien zur Verhinderung von Übergewicht und Adipositas bei Kindern in den ersten 1000 Lebenstagen

Kindliches Übergewicht und Adipositas sind eine große Herausforderung für die Bevölkerungsgesundheit, da kurz- und langfristige gesundheitliche Beeinträchtigungen, verminderte Lebensqualität und hohe gesellschaftliche Kosten die Folge sind.…

weiterlesen
Laufzeit: 01.04.2021 - 31.03.2024 Förderkennzeichen: 01EA2102A

GrowH! - Gesund aufwachsen: Zielgerichtete Adipositasprävention für kritische Übergangsphasen im jungen Lebensalter

Trotz großer Anstrengungen in den letzten Jahren zeigen Programme zur Prävention von Übergewicht und Adipositas oft kaum oder nur kurzfristige Effekte. Insbesondere sozial benachteiligte Gruppen, die am stärksten von Adipositas betroffen sind,…

weiterlesen
Laufzeit: 01.03.2021 - 29.02.2024 Förderkennzeichen: 16HPC005

ACROSS – Übergreifende KI-Plattform für das zukünftige Supercomputing

Einziger deutscher Partner ist das Max-Planck-Institut für Meteorologie. In Kooperation mit dem Europäischen Zentrum für Mittelfristige Wettervorhersage (EZMW) und dem Deutschen Klimarechenzentrum (DKRZ) soll ein System implementiert werden mit…

weiterlesen
Laufzeit: 01.03.2021 - 29.02.2024 Förderkennzeichen: 01GM1926B

LQTS-NEXT - Zur nächsten Ebene der Risikovorhersage bei Patienten mit langem QT-Syndrom - Teilprojekt Deep Learning

Die zunehmende Kenntnis von Genen, die zu seltenen Erbkrankheiten und zum plötzlichen Herztod führen, hat zu einer standardisierten, routinemäßigen Durchführung von Gentests in der kardiologischen Versorgung geführt. Das angeborene Long QT-Syndrom…

weiterlesen

Eine Initiative vom

Projektträger