Nachrichten: COVID-19 / SARS-CoV-2

Hier finden Sie aktuelle Nachrichten zu internationalen Aktivitäten deutscher Akteure sowie zu weltweiten Entwicklungen in der Bildungs-, Forschungs-, Technologie- und Innovationspolitik im Zusammenhang mit der globalen Corona-Pandemie.

Für Sie entdeckt

Nature: China gibt "Null-COVID"-Politik auf und öffnet Grenzen – Was bedeutet dies für die Forschung?

Die chinesische Regierung hat entschieden, die Grenzen des Landes zu öffnen. Nach fast drei Jahren können Forschende aus China erstmals wieder ins Ausland reisen. Umgekehrt sind Forschungsaufenthalte für ausländische Wissenschaftlerinnen und…

weiterlesen
Berichterstattung weltweit

Globale Gesundheit: EU und WHO starten neue Partnerschaft für bessere Pandemievorsorge und -reaktion

Die Europäische Union und die Weltgesundheitsorganisation (WHO) bauen ihre Zusammenarbeit aus. Eine neue Partnerschaft zwischen der EU-Behörde für Krisenvorsorge und -reaktion bei gesundheitlichen Notlagen (HERA) und der WHO nimmt unter anderem die…

weiterlesen
Berichterstattung weltweit

EU verstärkt weltweite Zusammenarbeit zur Pandemievorbeugung

Die EU-Behörde für Krisenvorsorge und -reaktion bei gesundheitlichen Notlagen (HERA) und die "Coalition for Epidemic Preparedness Innovations" (CEPI) werden weltweit enger zusammenarbeiten.

weiterlesen
Für Sie entdeckt

University World News: Internationalisierung der Hochschulbildung aus afrikanischer Perspektive überdenken

Der Ausbruch der Corona-Pandemie in Afrika war mit der Hoffnung verbunden, dass die internationale Zusammenarbeit im Hochschulsektor, insbesondere mit dem globalen Norden, inklusiver, diverser und gleichberechtigter werden würde. Gut zwei Jahre nach…

weiterlesen
Internationalisierung Deutschlands, Bi-/Multilaterales

Neues EU-Projekt erforscht neurologische und neuropsychiatrische Komplikationen nach COVID-19-Infektionen

Das interdisziplinär ausgerichtete NEUROCOV-Konsortium unter Leitung des Deutschen Zentrums für Neurodegenerative Erkrankungen (DZNE) wird in den nächsten fünf Jahren untersuchen, welche Rolle die Wechselwirkung zwischen Wirtssystem und Virus für die…

weiterlesen
Berichterstattung weltweit

Blick auf die Schweizer Covid-19 Forschung

Der Schweizerische Nationalfonds (SNF) unterstützte während der Corona-Pandemie insgesamt 114 Covid-19-Forschungsprojekte, für die er Fördermittel von über 45 Millionen Schweizer Franken (CHF) einsetzte. Das sind umgerechnet mehr als 46 Millionen…

weiterlesen
Berichterstattung weltweit

COVID-19: Australien legt Bericht zur Pandemiebereitschaft vor

Die australische Wissenschaftsagentur CSIRO - Commonwealth Scientific and Industrial Research Organisation hat als Reaktion auf die COVID-19-Pandemie die erste umfassende Analyse zur australischen Pandemiebereitschaft veröffentlicht. Der Schwerpunkt…

weiterlesen
Berichterstattung weltweit

Innovation und Ko-Kreation während COVID-19: OECD untersucht kollaborative Prozesse und Strategien zur Bewältigung der Corona-Pandemie

Die OECD hat drei Studien veröffentlicht, die sich mit Entwicklung von Innovationen während der Corona-Pandemie beschäftigen. Zwei befassen sich mit der Zusammenarbeit von Industrie, Forschung, Regierungen und Zivilgesellschaft zur Bewältigung der…

weiterlesen
Für Sie entdeckt

IHF: Neue Erkenntnisse zu Studiensituation und Studienerfolg internationaler Studierender in Deutschland

Das Bayerische Staatsinstitut für Hochschulforschung und Hochschulplanung (IHF) veröffentlicht regelmäßig die wissenschaftlichen Zeitschrift "Beiträge zur Hochschulforschung". Im Mittelpunkt der aktuellen Ausgabe stehen die Studiensituation und der…

weiterlesen

Eine Initiative vom

Projektträger