Internationalisierung Deutschlands, Bi-/Multilaterales

Hier finden Sie Nachrichten zu internationalen Aktivitäten deutscher Akteure in Bildung, Forschung und Innovation. Aktuelle Meldungen zu weltweiten Entwicklungen in den Bereichen finden Sie unter Berichterstattung weltweit.

Internationalisierung Deutschlands, Bi-/Multilaterales

TU Dresden koordiniert internationales Ausbildungsnetzwerk für Nachwuchsforschende zum Thema zweidimensionale Halbleiter

Die herausragenden Entwicklungen der europäischen Optoelektronik stehen einem deutlichen Mangel an erfahrenem und hochqualifiziertem Personal für Forschung und Entwicklung auf diesem Gebiet gegenüber. Das EU-finanzierte Projekt „2Exciting“ zielt...

weiterlesen
Internationalisierung Deutschlands, Bi-/Multilaterales

Deutscher Akademischer Austauschdienst fördert acht neue Globale Zentren für Klima und Gesundheit

Der Deutsche Akademische Austauschdienst (DAAD) fördert in einem neuen Programm acht fächerübergreifende „Globale Zentren“ zur Bewältigung weltweiter Herausforderungen. Vier Zentren werden zu Klimafragen, weitere vier zu Gesundheitsthemen und...

weiterlesen
Internationalisierung Deutschlands, Bi-/Multilaterales

Südkoreanisch-deutsche Kooperation für neue optische Sicherheitstechnologien

Die Universitäten Panderborn und Pohang bündeln ihre Kompetenzen im Bereich der Materialwissenschaften und optischer Technologie, um fälschungssichere Systeme für mehr Datensicherheit zu entwicklen.

weiterlesen
Internationalisierung Deutschlands, Bi-/Multilaterales

Bundesministerium für Bildung und Forschung fördert Forschung zu nachhaltigem Landmanagement in Subsahara-Afrika mit 20 Millionen Euro

Das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) fördert Forschung für ein modernes, nachhaltiges und sozial gerechtes Landmanagement in Subsahara-Afrika. Eine entsprechende Förderrichtlinie wurde am 21. April veröffentlicht. Mit...

weiterlesen
Internationalisierung Deutschlands, Bi-/Multilaterales

Fraunhofer-Institut für Solare Energiesysteme begleitet neues Projekt zur Photovoltaik-Produktion in Spanien

In Sevilla entsteht eine hochautomatisierte Photovoltaik-Produktion. Das Fraunhofer-Institut für Solare Energiesysteme ISE berät das Vorhaben und stellt seine Expertise über die gesamte Planungs-, Entwicklungs- und Aufbauphase bereit.

weiterlesen
Internationalisierung Deutschlands, Bi-/Multilaterales

Deutschland beschließt Beitritt zur Internationalen Solarallianz

Bei seiner Sitzung am 21.04.2021 hat das Bundeskabinett der Zeichnung des geänderten Rahmenabkommens zur Gründung der Internationalen Solarallianz (ISA) und damit dem Beitritt Deutschlands zu der 2015 gegründeten Organisation zugestimmt.

weiterlesen
Internationalisierung Deutschlands, Bi-/Multilaterales

Bundesministerium für Wirtschaft und Energie unterstützt internationale Vernetzung der Akteure im Leichtbau und kündigt Projekt im Rahmen der Internationalen Klimaschutzinitiative an

Bei der Sitzung der UN-Wirtschaftskommission für Europa (UNECE) in Genf ermutigte das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) die Akteure im Leichtbau zur internationalen Vernetzung und kündigte ein Energieeffizienzprojekt des...

weiterlesen
Internationalisierung Deutschlands, Bi-/Multilaterales

TU Dresden und RWTH Aachen entwickeln globales Forschungszentrum für Wasser und Klimaanpassung

Deutscher Akademischer Austauschdienst (DAAD) fördert Globales Forschungszentrum mit Partnern in Indien und Thailand mit 2,8 Mio. Euro.

weiterlesen
Internationalisierung Deutschlands, Bi-/Multilaterales

Leibniz-Institut für Katalyse schließt Rahmenabkommen mit Islamischer Weltorganisation für Erziehung, Wissenschaft und Kultur

Das Leibniz-Institut für Katalyse (LIKAT) in Rostock intensiviert seine Zusammenarbeit mit Forschungsinstituten in Schwellenländern. Zu diesem Zweck wurde am 16. April ein Rahmenabkommen mit der Islamischen Weltorganisation für Erziehung,...

weiterlesen

Eine Initiative vom

Projektträger