Nachrichten

Hier finden Sie aktuelle Nachrichten zu internationalen Aktivitäten deutscher Akteure in den Bereichen Bildung, Forschung und Innovation sowie zu Entwicklungen in der weltweiten Forschungs-, Bildungs-, Technologie- und Innovationspolitik. Diese speisen sich aus den Rubriken "Internationalisierung Deutschlands, Bi-/Multilaterales" und "Berichterstattung weltweit", die Sie auch separat aufrufen können.

Internationalisierung Deutschlands, Bi-/Multilaterales Berichterstattung weltweit

Unsere Hinweise zu Fundstücken aus der weltweiten Medienlandschaft finden Sie unter Für Sie entdeckt.

LISTENANSICHT FILTERN

Internationalisierung Deutschlands, Bi-/Multilaterales

Stipendiaten des Programms „Brandenburg Research Academy and International Network“ zu Gast an der Europa-Universität Viadrina

Das von der Europäischen Union geförderte Programm ermöglicht erstmalig ausländischen Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern, zwei Jahre lang an einer Brandenburger Hochschule zu forschen. Sieben der insgesamt zehn Brandenburgischen...

weiterlesen
Internationalisierung Deutschlands, Bi-/Multilaterales

Globale Herausforderungen meistern: Innovatives E-Learning für Integration, Ausbildung und Beruf

Der E-Learning-Markt boomt. Laut einer Studie von Roland Berger ist der gesamte Markt 91 Milliarden Dollar groß und verzeichnet mehr als 20 Prozent Wachstum pro Jahr bis 2017. Der darin enthaltene Corporate E-Learning-Bereich wächst bis 2017...

weiterlesen
Internationalisierung Deutschlands, Bi-/Multilaterales

IT-TRANS 2016: Big Data und die Revolution des Kundenerlebnisses im öffentlichen Personenverkehr

Der enorme Anstieg an Daten, die Unternehmen des öffentlichen Personenverkehrs zur Verfügung stehen und ihr Potenzial für eine Revolution im Kundenservice, sind Schwerpunkte des Konferenzprogramms der IT-TRANS 2016, Internationale Konferenz und...

weiterlesen
Berichterstattung weltweit

Französische Bildungsministerin: „Die Universitäten sind Orte des Dialogs und der Demokratie.“

Die französische Bildungsministerin Najat Vallaud-Belkacem hat in Reaktion auf die Attentate vom 13. November 2015 einen Brief an die Hochschulangehörigen des Landes veröffentlicht, in dem sie ihre Unterstützung zum Ausdruck bringt und die besondere...

weiterlesen
Internationalisierung Deutschlands, Bi-/Multilaterales

Deutscher Studiengang Logistik an der Georgischen Technischen Universität Tbilissi implementiert

Ein deutsches Hochschulkonsortium unter Führung der Technische Hochschule Wildau hat einen neuen Bachelorstudiengang Logistik an der Georgischen Technischen Universität (GTU) Tbilissi implementiert. Weitere Hochschulpartner sind die Fachhochschule...

weiterlesen
Internationalisierung Deutschlands, Bi-/Multilaterales

Universität Mannheim: Neuer internationaler Studiengang für Datenspezialisten

Die Universität Mannheim bildet mit dem „International Program in Survey and Data Science“ ab dem kommenden Semester Survey und Big Data-Expertinnen und -Experten für den internationalen Arbeitsmarkt aus.

weiterlesen
Internationalisierung Deutschlands, Bi-/Multilaterales

EU-Projekt EEXCESS: Neue Werkzeuge für die Online-Recherche

Die EEXCESS-Projektpartner, darunter auch die ZBW – Leibniz Informationszentrum Wirtschaft mit Sitz in Kiel und Hamburg, stellen vier Prototypen für die personalisierte Daten- und Literaturrecherche vor. Ziel der neuen Software ist es, dem Nutzer bei...

weiterlesen
Internationalisierung Deutschlands, Bi-/Multilaterales

Flüchtlingen den Zugang zum Studium ermöglichen

Bildung ist für eine gelungene Integration zentral. Mehr als die Hälfte der Flüchtlinge, die derzeit nach Deutschland kommen, ist unter 25 Jahre alt - also in einem Alter, in dem sie eine Ausbildung benötigen. Um denjenigen unter ihnen, die studieren...

weiterlesen
Internationalisierung Deutschlands, Bi-/Multilaterales

Freihandelsverträge CETA und TTIP: Hochschulrektorenkonferenz sieht weiterhin offene Fragen zur Hochschulbildung

Deutschland wird durch die geplanten EU-Freihandelsabkommen mit Kanada und den USA für den Bildungssektor keine neuen Marktzugangsverpflichtungen übernehmen und behält die Möglichkeit für Rechtsänderungen. Das haben die Staatssekretäre Matthias...

weiterlesen

Eine Initiative vom

Projektträger