Nachrichten: Open Education, Science & Innovation

Hier finden Sie aktuelle Nachrichten zu internationalen Aktivitäten deutscher Akteure zur Öffnung von Bildung, Wissenschaft und Innovation sowie zu weltweiten Entwicklungen in diesen Bereichen.

Für Sie entdeckt

FiveThirtyEight: Anstieg von Preprint-Veröffentlichungen während der COVID-Pandemie

FiveThirtyEight - eine Nachrichtenplattform für Statistik und Datenjournalismus - berichtet über die Bedeutung von "Preprint"- oder "Prepress"-Angeboten für wissenschaftliche Veröffentlichungen während der COVID-Pandemie. Im Gegensatz zum klassischen...

weiterlesen
Berichterstattung weltweit

European University Association veröffentlicht Bericht zu Open Science an europäischen Universitäten

Die European University Association (EUA) hat die Ergebnisse der neuesten Ausgabe ihrer Open-Science-Umfrage veröffentlicht. Mit mehr als 270 Antworten aus 36 europäischen Ländern konzentriert sich der Umfragebericht mit dem Titel "From principles to...

weiterlesen
Internationalisierung Deutschlands, Bi-/Multilaterales

Weltweite Datenbank zur Vegetation der Erde ist frei verfügbar

Die globale Vegetationsdatenbank "sPlotOpen" ist ab sofort frei zugänglich. Darin versammelt sind Vegetationsaufnahmen von Pflanzen aus 114 Ländern, von allen Klimazonen der Erde. Erstmals steht so Forschenden weltweit ein ausbalancierter,...

weiterlesen
Berichterstattung weltweit Internationalisierung Deutschlands, Bi-/Multilaterales

innOsci: Openness in internationaler Wissenschafts- und Innovationspolitik

Was kann Deutschland von internationaler Wissenschafts- und Innovationspolitik lernen, wenn es um die Förderung von Offenheit geht? Diese Frage beantwortet die aktuelle Studie "Openness in internationaler Wissenschafts- und Innovationspolitik", die...

weiterlesen
Berichterstattung weltweit

ISIpedia-Portal startet: Internationale Klimafolgenforschung für die Öffentlichkeit besser zugänglich machen

Am 15. Juni startete das Online-Portal ISIpedia, in dem Forschende ihre Studien zur Klimaforschung erklären und globale Ergebnisse auf Länderebene herunterbrechen. Die Daten und Erklärungen zu den Auswirkungen der globalen Erwärmung - von...

weiterlesen
Internationalisierung Deutschlands, Bi-/Multilaterales

BMBF fördert Wissenschaftskommunikation im Europäischen Forschungsraum: Ralf-Dahrendorf-Preises zeichnet herausragende Forschungsprojekte aus

Das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) hat gemeinsam mit einer Jury unabhängiger Expertinnen und Experten fünf Forschungsprojekte als Preisträger des diesjährigen Ralf-Dahrendorf-Preises für den Europäischen Forschungsraum ausgewählt....

weiterlesen
Berichterstattung weltweit

Elf neue Europäische Partnerschaften: Kommission, Mitgliedstaaten und Industrie mobilisieren 22 Milliarden Euro für Forschung

Die Europäische Kommission hat am 14. Juni gemeinsam mit der Industrie elf neue Europäische Partnerschaften ins Leben gerufen, um die Investitionen in Forschung und Innovation zu erhöhen. Die Partnerschaften erhalten über 8 Mrd. Euro aus Horizont...

weiterlesen
Für Sie entdeckt

Vereinigungen europäischer Universitäten und Forschungseinrichtungen: Klarheit und Transparenz bei Open Access

Die drei Organisationen CESAER, European University Association (EUA) and Science Europe, die rund 900 Universitäten, Forschungseinrichtungen und Förderorganisationen in Europa vereinen, fordern in einer gemeinsamen Erklärung mehr Transparenz und...

weiterlesen
Für Sie entdeckt

Nature: UNESCO-Generaldirektorin zu Empfehlungen für Open Science

Nach dem Abschluss des offenen Konsultationsprozesses zu den UNESCO-Empfehlungen zu Open Science erarbeiten die 193 Mitgliedsstaaten nun den endgültigen Text, der auf der 41. UNESCO-Generalkonferenz im November verabschiedet werden und einen...

weiterlesen

Eine Initiative vom

Projektträger