Nachrichten: Open Education, Science & Innovation

Hier finden Sie aktuelle Nachrichten zu internationalen Aktivitäten deutscher Akteure zur Öffnung von Bildung, Wissenschaft und Innovation sowie zu weltweiten Entwicklungen in diesen Bereichen.

Internationalisierung Deutschlands, Bi-/Multilaterales

Humboldt Communication Lab: Gewinnerinnen der zweiten Runde kommen aus Dänemark, Litauen und Kroatien

Die Alexander von Humboldt-Stiftung und die Internationalen Journalisten-Programme e. V. haben die besten drei Beiträge aus der zweiten Runde des „Kommunikationslabor für den Austausch zwischen Forschung und Medien“ mit einem Geldpreis von jeweils...

weiterlesen
Berichterstattung weltweit

Symposium zu datenbasierter Wissenschaft: Offenen Zugang zu Forschungsdaten weltweit vernetzen

Forschungsdatenmanagement der Zukunft heißt: Forschungsdaten und -objekte sind über Disziplinengrenzen und geografische Grenzen hinweg nachnutzbar. Wie die Rahmenbedingungen für ein solches Forschungsdatenmanagement gestaltet sein sollten,...

weiterlesen
Für Sie entdeckt

Nature: Mehr virtuelle Bürgerbeteiligung durch COVID-19

In einem Beitrag in Nature werden die Auswirkungen der COVID-19-Pandemie auf die Umsetzung von Bürgerbeteiligung diskutiert. Der Beitrag nimmt Bezug auf einen im Juni 2020 erschienenen OECD-Bericht zum Thema "Innovative Citizen Participation" und...

weiterlesen
Internationalisierung Deutschlands, Bi-/Multilaterales

Neue Open Access-Plattform für die Mathematik geht online

Die Gemeinsame Wissenschaftskonferenz des Bundes und der Länder hatte mit ihrer Förderentscheidung zbMATH Open im Jahr 2019 auf den Weg gebracht. In einem aufwändigen Arbeitsprozess wurde nun der Informationsservice in eine Open Access-Plattform...

weiterlesen
Für Sie entdeckt

Museum für Naturkunde Berlin: Buch über die Wissenschaft der Bürgerwissenschaft

Das Buch „The Science of Citizen Science“ richtet sich an die internationale Citizen Science Community, Praktikerinnen und Praktiker und insbesondere Universitäten. Es soll ihnen erleichtern, einzelne Teile in ihr Curriculum zu übernehmen oder...

weiterlesen
Internationalisierung Deutschlands, Bi-/Multilaterales

Start der Nationalen Kontaktstelle für die europäische Forschungsinfrastruktur OPERAS

Die Nationale Kontaktstelle für die europäische Forschungsinfrastruktur OPERAS geht an den Start. Unter dem Namen „OPERAS-GER“ wird dieses Serviceangebot seit dem 1. Oktober 2020 vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) gefördert und...

weiterlesen
Berichterstattung weltweit

UN-Dekade der Ozeanforschung für Nachhaltige Entwicklung (2021-2030) hat begonnen

Für 2021 bis 2030 haben die Vereinten Nationen die Dekade Ozeanforschung für nachhaltige Entwicklung ausgerufen. Ziel der "Ozeandekade" ist die Anerkennung der zentralen Rolle des Ozeans und die Umsetzung vielfältiger Maßnahmen und stärkerer...

weiterlesen
Für Sie entdeckt

Science: Vorteile und Kosten von Open Access

Das Wissenschaftsmagazin "Science" berichtet über cOAlition S, eine Gruppe von nationalen und internationalen Förderorganisationen, welche die von ihnen geförderten Forschenden verpflichtet, ihre Fachartikel frei zugänglich zu veröffentlichen. Im...

weiterlesen
Für Sie entdeckt

Nature: Nutzen und Indikatorik internationaler Hochschulrankings überdenken

In einem Beitrag bei Nature stellt Elizabeth Gadd, Research-Policy-Managerin an der britischen Loughborough Universität, die von den weltweit führenden Hochschulrankings verwendeten Indikatoren zur Bewertung von Universitäten in Frage und kritisiert...

weiterlesen

Eine Initiative vom

Projektträger