StartseiteAktuellesAHK - Deutsche Außenhandelskammern

AHK - Deutsche Außenhandelskammern

Vertretungen/ Einrichtungen Deutschlands im Ausland

Außenhandelskammern (AHKs) unterstützen an derzeit über 140 Standorten in 92 Ländern die Geschäftsaktivitäten deutscher Unternehmen. Sie sind erste Anlaufstelle für Unternehmen, die ihr Auslandsgeschäft auf- oder ausbauen möchten. Darüber hinaus fungieren sie als Dienstleister und Austauschplattform sowie als Sprachrohr der deutschen Wirtschaft vor Ort. Sowohl KMU als auch Großkonzerne quer durch alle Branchen nutzen die Angebote und engagieren sich in den Netzwerken.

Die DIHK DEinternational GmbH fungiert als Holding für die dem AHK-Netz zugehörigen Vertriebsgesellschaften in 17 Ländern mit 20 Tochtergesellschaften. Sie hält die Anteile an den Tochtergesellschaften und nimmt Controllingtätigkeiten wahr. Darüber hinaus entwickelt sie gemeinsam mit dem AHK-Netz unter der Marke "DEinternational" das Dienstleistungsportfolio weiter. Die Vermarktung dieser weltweit vergleichbaren Dienstleistungen wird unter anderem durch die Teilnahme an Messen und Roadshows bei IHKs unterstützt.

Quelle: DIHK Redaktion: von Miguel Krux, VDI Technologiezentrum GmbH Länder / Organisationen: Global Themen: Wirtschaft, Märkte

Weitere Informationen

Logo DEinternational

Eine Initiative vom

Projektträger