Internationalisierung Deutschlands, Bi-/Multilaterales

Hier finden Sie Nachrichten zu internationalen Aktivitäten deutscher Akteure in Bildung, Forschung und Innovation. Aktuelle Meldungen zu weltweiten Entwicklungen in den Bereichen finden Sie unter Berichterstattung weltweit.

Internationalisierung Deutschlands, Bi-/Multilaterales

Bundesinstitut für Berufsbildung verlängert Kooperation mit kolumbianischem Partnerinstitut SENA

Mit der Verlängerung des Kooperationsabkommens bis zum Jahr 2024 tritt die Zusammenarbeit des Bundesinstituts für Berufsbildung (BIBB) mit seinem kolumbianischen Partner, dem Nationalen Dienst für Berufsausbildung SENA, zur Einführung der dualen...

weiterlesen
Internationalisierung Deutschlands, Bi-/Multilaterales

Forschungsnetzwerk SMABEYOND untersucht Auswirkungen der Spinalen Muskelatrophie auf Organe

Ein internationales Konsortium mit Forschungsgruppen aus Italien, Großbritannien, Spanien, den Niederlanden und Deutschland will die Auswirkung von Spinaler Muskelatrophie (SMA) auf Organe aufklären.

weiterlesen
Internationalisierung Deutschlands, Bi-/Multilaterales

Globale Wasserressourcen in Gefahr - 90 Institutionen präsentieren neue Zahlen und Lösungsansätze

Dürren treten in Teilen von Südamerika, Afrika und Asien drei Mal so häufig auf wie noch vor knapp 40 Jahren. Solche und andere aktuelle Zahlen und neue Erkenntnisse präsentierten Experten aus Wissenschaft und Praxis auf der Abschlusskonferenz der...

weiterlesen
Internationalisierung Deutschlands, Bi-/Multilaterales

Ralf-Dahrendorf-Preis für den Europäischen Forschungsraum zum zweiten Mal ausgeschrieben

Herausragende EU-Forschungsprojekte werden 2021 erneut vom Bundesministerium für Bildung und Forschung für ihre Leistungen ausgezeichnet und für Wissenschaftskommunikation gefördert. Die Bewerbungsfrist endet am 2. Dezember 2020.

weiterlesen
Internationalisierung Deutschlands, Bi-/Multilaterales

Internationales Forschungsnetzwerk SmartAge: Welche Rolle spielt die Darmflora bei Alterungsprozessen im Hirn?

Das Forschungsnetzwerk SmartAge vereint 16 Partner aus 10 europäischen Ländern, um die Mechanismen der Kommunikation zwischen Darmflora und Gehirn zu untersuchen. In einem translationalen Ansatz werden 15 Nachwuchswissenschaftlerinnen und...

weiterlesen
Internationalisierung Deutschlands, Bi-/Multilaterales

Expertentreffen zur Zukunft der europäischen Doktorandenausbildung

Unter dem Titel „Promovieren im europäischen Kontext: deutsch-französische Erfahrungen nutzen“ trafen sich am 16. Oktober auf Einladung der Deutsch-Französischen Hochschule (DFH) über 30 Hochschulexpertinnen und -experten, um den Weg für die...

weiterlesen
Internationalisierung Deutschlands, Bi-/Multilaterales

Europäischer Master in Embedded Computing Systems: Technische Universität Kaiserslautern erhält Fördermittel für weitere fünf Jahre

Gemeinsam mit europäischen Partneruniversitäten bietet die Technische Universität Kaiserslautern (TUK) den European Master in Embedded Computing Systems (EMECS) an. Das Zwei-Jahresprogramm unter dem Dach von „Erasmus MUNDUS“ genießt einen exzellenten...

weiterlesen
Internationalisierung Deutschlands, Bi-/Multilaterales

Deutsch-afrikanisches Projekt zur Elektrifizierung von abgelegenen Regionen in Ostafrika

Forschende der Universität Paderborn entwickeln gemeinsam mit afrikanischen Partnern moderne Systeme zur unterbrechungsfreien Stromversorgung in ländlichen Regionen Afrikas. Damit die Menschen vor Ort die neuen Technologien auch dauerhaft und...

weiterlesen
Internationalisierung Deutschlands, Bi-/Multilaterales

Virtuelle Europäische Arbeitsforschungstagung 2020: "Innovative Impulse und frische Ideen zu nachhaltiger Arbeit und Wertschöpfung in Europa"

Vom 21. bis zum 22. Oktober findet die Europäische Arbeitsforschungstagung beyondwork2020 ausgerichtet vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) im Rahmen der EU-Ratspräsidentschaft. Der virtuelle Kongress bringt über 1.000...

weiterlesen

Eine Initiative vom

Projektträger