Internationalisierung Deutschlands, Bi-/Multilaterales

Hier finden Sie Nachrichten zu internationalen Aktivitäten deutscher Akteure in Bildung, Forschung und Innovation. Aktuelle Meldungen zu weltweiten Entwicklungen in den Bereichen finden Sie unter Berichterstattung weltweit.

LISTENANSICHT FILTERN

Berichterstattung weltweit Internationalisierung Deutschlands, Bi-/Multilaterales

EU-Forschungspartnerschaft zur Risikobewertung von Chemikalien PARC startet: 400 Millionen Euro zum Schutz der menschlichen Gesundheit und der Umwelt

Neue Wege bei der Bewertung von chemischen Stoffen geht die am 11. Mai 2022 in Paris ins Leben gerufene Europäische Partnerschaft für die Risikobewertung von Chemikalien PARC. Ziel ist, das Wissen um chemische Substanzen zu verbessern, um so die...

weiterlesen
Internationalisierung Deutschlands, Bi-/Multilaterales

Zukunftsenergie Grüner Wasserstoff: Bundesforschungsministerin Bettina Stark-Watzinger will weltweites Netz spannen

Die Umsetzung eines weltweiten Wasserstoff-Netzes ist sowohl Bestandteil der internationalen BMBF-Konferenz "Green Hydrogen for a Sustainable European Future", die derzeit in Berlin stattfindet, als auch der bevorstehenden Reise der Ministerin nach...

weiterlesen
Internationalisierung Deutschlands, Bi-/Multilaterales

Sorge vor dem Braindrain: Projekt "THEA Ukraine X" der Fachhochschule Münster unterstützt ukrainische Hochschulverwaltungen

Ziel des Projekts "THEA Ukraine X", das die Fachhochschule (FH) Münster durchführt, ist es, ukrainische Hochschuladministratorinnen und -administratoren weiterzubilden. Durch den Krieg ergeben sich neue Themen und Schwerpunkte, die nun in einer...

weiterlesen
Internationalisierung Deutschlands, Bi-/Multilaterales

Max-Planck-Gesellschaft startet Ukraine-Sonderausschreibungen

Die Max-Planck-Gesellschaft (MPG) hat im Mai Ausschreibungen für Max-Planck-Partnergruppen mit der Ukraine für Postdocs / Young Faculty sowie für das Ukraine Kooperations- und Mobilitätsstipendium EIRENE gestartet. Bewerbungen für beide...

weiterlesen
Internationalisierung Deutschlands, Bi-/Multilaterales

Alexander von Humboldt-Professur: Internationale Forschungsstars von Bundesministerin Stark-Watzinger ausgezeichnet

21 Spitzenforschende sind am 12. Mai in Berlin mit Deutschlands höchstdotiertem internationalen Forschungspreis, der Alexander von Humboldt-Professur, ausgezeichnet worden. Bundesforschungsministerin Bettina Stark-Watzinger und Hans-Christian Pape,...

weiterlesen
Internationalisierung Deutschlands, Bi-/Multilaterales

Europas größtes Testbed für verteilte Produktion: Deutsch-tschechisches Versuchslabor gestartet

Am 28. April 2022 wurde in Prag in Zusammenarbeit vom Tschechischen Institut für Informatik, Robotik und Kybernetik (CIIRC) und dem Deutschen Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz (DFKI) an der Tschechischen Technischen Universität Prag (CTU)...

weiterlesen
Internationalisierung Deutschlands, Bi-/Multilaterales

Bundesministerium für Bildung und Forschung: Deutsch-ukrainisches Ministertreffen

Bettina Stark-Watzinger, Bundesministerin für Bildung und Forschung, hat sich mit ihrem ukrainischen Amtskollegen Serhiy Shkarlet über die Lage in der Ukraine ausgetauscht. Die ukrainische Bildungsinfrastruktur hat unter dem russischen Angriffskrieg...

weiterlesen
Internationalisierung Deutschlands, Bi-/Multilaterales

Österreich und Deutschland initiieren gemeinsamen Studiengang für Internationales Beschaffungswesen

Das Bundesministerium der Verteidigung (BMVg) der Bundesrepublik Deutschland und das Bundesministerium für Landesverteidigung (BMLV) der Republik Österreich arbeiten fortan im Bereich der Weiterbildung von im Beschaffungsbereich tätigen Fach- und...

weiterlesen
Internationalisierung Deutschlands, Bi-/Multilaterales

Künstliche Intelligenz für die Gesundheit: Fraunhofer Heinrich-Hertz-Institut und Universität Oxford gründen Arbeitsgruppe "Collaborations and Outreach"

Das Fraunhofer Heinrich-Hertz-Institut (HHI) hat gemeinsam mit der Universität Oxford (Großbritannien) die Arbeitsgruppe "Collabora​tions and Outreach" (WG-CO) gegründet. Die Gruppe ist Teil der gemeinsamen Fokusgruppe "AI for Health" (FG-AI4H) der...

weiterlesen

Eine Initiative vom

Projektträger