Nachrichten

Hier finden Sie Nachrichten zur Förderung internationaler Aktivitäten deutscher Akteure in den Bereichen Bildung, Forschung und Innovation sowie zu stategischen Entwicklungen in der weltweiten Förderlandschaft und -politik.

LISTENANSICHT FILTERN

Internationalisierung Deutschlands, Bi-/Multilaterales

Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg koordiniert EU-Projekt zur Herstellung von künstlichem Methan als Alternative zu Erdgas

Klimaneutrale Gasversorgung ist eines der drängendsten Themen unserer Zeit. Dabei nimmt die CO2-neutrale, synthetische Erzeugung von flüssigem Erdgassubstitut aus Biomasse einen immer größeren Stellenwert ein. Seit Anfang November koordiniert die…

weiterlesen
Internationalisierung Deutschlands, Bi-/Multilaterales

Neue Wasserstofffonds: Deutschland beschleunigt den Klimaschutz durch weltweiten Aufbau grüner Wasserstoffwirtschaft

Das Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ) und das Bundesministerium für Wirtschaft und Klimaschutz (BMWK) planen weitere 550 Millionen EUR für den Aufbau neuer Wasserstofffonds der Kreditanstalt für Wiederaufbau…

weiterlesen
Internationalisierung Deutschlands, Bi-/Multilaterales

Bund fördert Deutsch-Israelisch-Palästinensisches Promotionskolleg in Flensburg

Mit insgesamt 2,1 Millionen EUR fördert der Bund die "European Wasatia Graduate School for Peace and Conflict Resolution" an der Europa-Universität Flensburg. Das hat der Haushaltsausschuss des Bundestages entschieden. Damit ist die…

weiterlesen
Berichterstattung weltweit

Europäische Partnerschaft "Sustainable Food Systems": Öffentliche Konsultation zur Strategischen Forschungs- und Innovationsagenda

Im Rahmen von Horizont Europa befindet sich eine Europäische Partnerschaft in Vorbereitung, die europäische und nationale Anstrengungen koordinieren soll, um die Umgestaltung von Lebensmittelsystemen auf lokaler, nationaler europäische und globaler…

weiterlesen
Internationalisierung Deutschlands, Bi-/Multilaterales

Anomalien und Fehler im Produktionsprozess frühzeitig erkennen: Deutsch-tschechisches Forschungsprojekt AIQUAMA gestartet

Gelingt es, Fehler im Produktionsprozess unmittelbar bei ihrem Auftreten zu erkennen, dann können kostenintensive Nacharbeiten, aufwendige Endprüfungen und Lieferverzögerungen vermieden werden. Das mit einem Kick-off am 7. November gestartete Projekt…

weiterlesen
Berichterstattung weltweit Internationalisierung Deutschlands, Bi-/Multilaterales

Startschuss für EMiN-Netzwerk: "EU-Missionen" gemeinsam zum Erfolg führen

Die EU hat sich mit ihren "Missionen" ehrgeizige Ziele gesetzt, um aktuelle Herausforderungen wie den Klimawandel zu meistern. Damit das in allen EU-Mitgliedsstaaten gelingt, wird unter der Leitung des DLR Projektträgers das "Europäische Missionen…

weiterlesen
Internationalisierung Deutschlands, Bi-/Multilaterales

Internationaler Forschungspreis der Max Weber Stiftung geht an französische Historikerin

Die Max Weber Stiftung (MWS) mit ihren elf geisteswissenschaftlichen Instituten im Ausland verleiht den Internationalen Forschungspreis an Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler aus ihren Gastländern. Die Historikerin Dr. Rachel Renault ist die…

weiterlesen
Internationalisierung Deutschlands, Bi-/Multilaterales

Georg Forster-Forschungspreise: Forschende aus Schwellen- und Entwicklungsländern ausgezeichnet

Seit zehn Jahren vergibt die Alexander von Humboldt-Stiftung (AvH) die mit jeweils 60.000 EUR dotierten Georg Forster-Forschungspreise. Fünf Wissenschaftlerinnen und fünf Wissenschaftler erhalten die diesjährigen Georg Forster-Forschungspreise der…

weiterlesen
Berichterstattung weltweit Internationalisierung Deutschlands, Bi-/Multilaterales

EIC Pathfinder Open Ausschreibungsrunde 2022: Europäischer Innovationsrat fördert Erforschung bahnbrechender Technologien mit über 180 Millionen Euro

Zum EIC-Pathfinder-Open-Stichtag am 4. Mai 2022 wurden 858 Anträge mit 4.902 Partnern evaluiert. 57 Anträge mit insgesamt 352 Partnern wurden für eine Förderung ausgewählt. Damit liegt die Erfolgsquote bei 6,64 Prozent. Über 26 Millionen Euro gehen…

weiterlesen

Eine Initiative vom

Projektträger