Nachrichten

Hier finden Sie Nachrichten zur Förderung internationaler Aktivitäten deutscher Akteure in den Bereichen Bildung, Forschung und Innovation sowie zu stategischen Entwicklungen in der weltweiten Förderlandschaft und -politik.

LISTENANSICHT FILTERN

Internationalisierung Deutschlands, Bi-/Multilaterales

TU Kaiserslautern: Energieeffizientere Geräte dank Spintechnologie - rund 6,3 Millionen Euro EU-Förderung für zwei Projekte

Ob Smartphone, Smartwatch oder ein normaler Rechner – elektronische Geräte verbrauchen viel Energie. Neue Technologien, welche die Spinforschung ermöglicht hat, können helfen, den Verbrauch zu senken, etwa indem sie in gängige Halbleiter- und…

weiterlesen
Internationalisierung Deutschlands, Bi-/Multilaterales

Programm zur Förderung der Wissenschaftsfreiheit: Einstein Stiftung Berlin fördert erstmals Forschende aus der Ukraine und Russland

Die Einstein Stiftung Berlin fördert 19 weitere internationale Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler, die in ihren Heimatländern in ihrer Arbeit bedroht oder eingeschränkt sind. Sie können ab Januar 2023 ihre Forschung an Berliner Universitäten…

weiterlesen
Internationalisierung Deutschlands, Bi-/Multilaterales

Die Schwelle zur Krankheit verstehen: Charité und Max Delbrück Center leiten EU-Projekt zur Krankheitsfrüherkennung

Was wäre, wenn Krankheiten gar nicht erst entstünden? Wie genau verläuft der Übergang von Gesundheit zu Krankheit? Was sagen uns entzündliche Vorboten von Erkrankungen? Und wie beeinflussen Ernährung und Darmmikrobiom zusammen das Immunsystem? Unter…

weiterlesen
Berichterstattung weltweit

Europäisches Innovations- und Technologieinstitut (EIT) erhält Mittelzuweisung in Höhe von 890 Millionen Euro

Das EIT erhält 890 Millionen Euro aus dem Forschungsprogramm Horizont Europa - die bisher höchste Mittelzuweisung, die ausgeschüttet wurde. Die Gelder werden ab 2023 in Form von zwei- und dreijährigen Zuschüssen an die acht Wissens- und…

weiterlesen
Berichterstattung weltweit

Nach dem Erfolg der Pilotphase: Frankreich fördert neue universitäre Innovationscluster im Rahmen von France 2030

Am 7. Dezember wurde die Aufforderung zur Einreichung von Vorschlägen für die Einrichtung von 20 universitären Innovationsclustern veröffentlicht. Damit streben das Ministerium für Wirtschaft, Finanzen, industrielle und digitale Souveränität und das…

weiterlesen
Berichterstattung weltweit

Globale Gesundheit: EU und WHO starten neue Partnerschaft für bessere Pandemievorsorge und -reaktion

Die Europäische Union und die Weltgesundheitsorganisation (WHO) bauen ihre Zusammenarbeit aus. Eine neue Partnerschaft zwischen der EU-Behörde für Krisenvorsorge und -reaktion bei gesundheitlichen Notlagen (HERA) und der WHO nimmt unter anderem die…

weiterlesen
Berichterstattung weltweit

EU-Partnerschaft Water4All veröffentlicht Strategic Research and Innovation Agenda

Die aus Horizont Europa kofinanzierte Partnerschaft Water4All hat ihre Strategische Forschungs- und Innovationsagenda (Strategic Research and Innovation Agenda – SRIA) für die Jahre 2022 bis 2025 vorgelegt.

weiterlesen
Berichterstattung weltweit

Plan Innovation Santé 2030: Gründung des Clusters Paris Saclay Cancer für die Krebsforschung

Im März 2022 startete ein Aufruf zur Bildung von drei international ausgerichteten Bioclustern im Rahmen der Umsetzung des Plans Gesundheit Innovation 2030. Nun wurde am 5. Dezember der erste Gewinner bekannt gegeben: das Paris Saclay Cancer Cluster…

weiterlesen
Berichterstattung weltweit

Europäischer Verteidigungsfonds: Förderung für 61 Forschungsprojekte genehmigt

Die Europäische Kommission hat am 5. Dezember Investitionen in Höhe von rund 1,2 Milliarden Euro für Forschung und Entwicklung im Verteidigungsbereich genehmigt. Sie hat damit die erste Entscheidung über die Vergabe von 61 Projekten getroffen, die…

weiterlesen

Eine Initiative vom

Projektträger