Projekte

 

Hier finden Sie eine Übersicht zu laufenden und abgeschlossenen Projekten mit internationalem Bezug, die seit Januar 2018 vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) gefördert werden. Die Übersicht zeigt die Laufzeit, das Förderkennzeichen und den Titel des jeweiligen Projekts. In den Detailinformationen zu einem Projekt erhalten Sie eine Kurzbeschreibung, die Einordnung in die Kategorien "Länder" und "Themen" sowie den verantwortlichen "Koordinator". Die Projekte werden in chronologischer Reihenfolge angezeigt (neueste zuerst). Bei Verbundvorhaben wird in der Liste das erste begonnene Teilprojekt angezeigt. Informationen zu weiteren internationalen Teilprojekten sind über Links unter der Projektbeschreibung des ersten Teilprojekts abrufbar.

Diese Übersicht wird regelmäßig aktualisiert (letzte Aktualisierung: November 2022).

 

LISTENANSICHT FILTERN

Laufzeit: 01.10.2022 - 30.09.2025 Förderkennzeichen: 03XP0511A

Lillint II - Theoretische Untersuchung heterogener Li-Strukturen während der Galvanisierung und des Auflösens

Ziel des Vorhabens ist es, die Entstehung von Li-Whiskern zu modellieren. Li-Whisker sind nadelförmige Li-Ablagerungen, die in der frühen Phase der Galvanisierung entstehen und nicht durch eine Transportlimitierung erklärt werden können. Das Modell…

weiterlesen
Laufzeit: 01.10.2022 - 30.09.2025 Förderkennzeichen: 01DN21022

Deutsch-kubanische Kooperation - Chimäre Antigenrezeptoren (CAR) - Immuntherapie gegen Krebs

Ziel des Vorhabens ist es, unter synergistischer Nutzung der wissenschaftlichen Vorarbeiten der kubanischen und der deutschen Arbeitsgruppe einen Austausch von Wissenschaftlern und Technologien sowie wissenschaftlichen Informationen zu erreichen, um…

weiterlesen
Laufzeit: 01.10.2022 - 31.12.2023 Förderkennzeichen: 01DN22001

Nachbergbau-Wissenstransfer für die Zukunft, eine Synergie zwischen Deutschland und Kolumbien

Der Bergbausektor Kolumbiens ist in den letzten Jahrzehnten massiv gewachsen, als Folge stieg das südamerikanische Land zu einem der weltweit führenden Rohstoffexporteure auf. Die technologische Entwicklung und der Wissensstand beschränken sich…

weiterlesen
Laufzeit: 01.10.2022 - 31.03.2023 Förderkennzeichen: 01DT22036

Aufbau eines europäischen Partnernetzwerks und Antragsvorbereitung zum Thema "Quantenbiosensoren für die medizinische Gesundheitsüberwachung im Alltag (Quant4Med)"

Das Fraunhofer-Institut für Silicatforschung ISC plant die Antragsvorbereitung für einen EU-Call des 2. Pfeilers von Horizont Europa und benötigt dazu eine Anschubfinanzierung. Das geplante Projekt Quant4Med ist dem Cluster IV "Digitalisierung,…

weiterlesen
Laufzeit: 01.10.2022 - 30.09.2025 Förderkennzeichen: 03SF0688B

Verbundvorhaben Green-QUEST: Nachhaltige Produktion und Nutzung von grünem Flüssiggas im südlichen Afrika, Teilvorhaben: Systemanalyse

Ziel des Green-QUEST-Projekts ist die Entwicklung eines nachhaltigen und "grünen" Kraftstoffs (Green-LFG) im südlichen Afrika, indem die technologische Prozessentwicklung in eine ganzheitliche Bewertung der technischen, wirtschaftlichen, ökologischen…

weiterlesen
Laufzeit: 01.10.2022 - 30.06.2023 Förderkennzeichen: 01DT22037

Etablierung eines Konsortiums und Vorbereitung eines EU-Projekts zum Thema "Rückstände aus der industriellen Teeproduktion als nachwachsende Rohstoffquelle für medizinische Wirkstoffe"

In RESURRECT wird Konsortium aus mindestens drei EU - Ländern aus Heilkräutern natürliche, bioaktive Substanzen extrahieren, identifizieren, stabilisieren und funktionalisieren und danach in Formulierungen einbringen oder auf bioaktiven Polymeren…

weiterlesen
Laufzeit: 01.10.2022 - 31.03.2023 Förderkennzeichen: 01DT22039

Konsortialbildung und Vorbereitung eines EU-Projektantrags zum Horizont-Europa-Call HORIZON-CL2-2023-TRANSFORMATIONS-01-10

In jüngerer Zeit haben tiefgreifende Veränderungen auf den Wohnungsmärkten in Europa zu erheblichen Auswirkungen auf die Bezahlbarkeit von Wohnraum geführt. Zudem ist im Zuge der im European Green Deal angestoßenen Änderungen der politischen…

weiterlesen
Laufzeit: 01.10.2022 - 31.03.2023 Förderkennzeichen: 01DT22049

Aufbau eines Konsortiums und Vorbereitung eines EU-Antrags zum Thema "Kosten- und Umwelteffizienter Saisonaler Thermischer Energiespeicher"

Das Anbahnungsprojekt INTERSTORES wird, als übergeordnetes Ziel, einen Förderantrag im Topic D3-2-18 "Demonstration of innovative, large-scale, seasonal heat and/or cooling storage technologies for decarbonisation and security of supply", beschrieben…

weiterlesen
Laufzeit: 01.10.2022 - 31.03.2023 Förderkennzeichen: 01DT22051

Aufbau eines Konsortiums und Vorbereitung eines EU-Projekts zum Thema ChipPlattform zur Instrumentierung von intelligenten orthopädischen Implantaten

Ziel dieses Vorhabens ist die Vorbereitung und Einreichung eines Projektantrags im Rahmen von Horizon Europe für einen Call im Cluster 1 "HORIZONHLTH-2023-STAYHLTH-1.01: The Silver Deal - Person-centred health and care throughout the EU". Im Jahr…

weiterlesen
Laufzeit: 01.10.2022 - 31.03.2025 Förderkennzeichen: 01QE2215C

Verbundprojekt: Eurostars 654 ADVANCE - Einsatz von Blockchain für die fortschrittliche Fälschungsbekämpfung bei Flüssigkeiten - mit besonderem Blick auf COVID19-Impfstoffe; Teilprojekt: Entwicklung von Feld-Scanning-Systemen

Das ADVANCE-Projekt zielt darauf ab, die Entwicklung und Integration einer bahnbrechenden neuen Technologie für die Authentifizierung und Rückverfolgbarkeit in der Lieferkette von Glasspritzen, Fläschchen und Vials zu unterstützen, die in der…

weiterlesen
Laufzeit: 01.10.2022 - 30.09.2025 Förderkennzeichen: 03XP0509B

LISI-2 - Lithium-Solid-Electrolyte Interfaces (2. Phase)

Die rasant steigende Nachfrage an leistungsstarken und energiereichen Batterien hat dafür gesorgt, dass neben herkömmlichen Lithiumionen-Batterien zunehmend auch Festkörperbatterien mit Lithiummetall als Anodenmaterial Gegenstand aktueller Forschung…

weiterlesen
Laufzeit: 01.10.2022 - 30.09.2025 Förderkennzeichen: 02WIL1657

ELARIA: Entfernungseffizienz und Risikobewertung von Antibiotikaresistenzen, Pathogenen und Fäkalindikatoren bei der weitergehenden Abwasserbehandlung (Deutsch-Israelische Wassertechnologie-Kooperation)

Die herkömmliche Abwasserreinigung reicht nicht aus, um fäkale Mikroorganismen wie multiresistente Erreger oder pathogene Viren vollständig zu entfernen. Um die Freisetzung dieser biologischen Verunreinigungen zu minimieren und die Wasserqualität im…

weiterlesen
Laufzeit: 01.10.2022 - 30.09.2025 Förderkennzeichen: 02WIL1658

re:PM: Entfernungs- und Abbau-Plattformen für persistente und mobile organische Verbindungen in der Trinkwasseraufbereitung (Deutsch-Israelische Wassertechnologie-Kooperation)

Das Auftreten persistenter und mobiler Verbindungen (PM Stoffe) im Wasserkreislauf kann zu einer Beeinträchtigung der Qualität unserer Wasserressourcen führen. Kurzkettige per- und polyfluorierte Alkylsubstanzen (PFAS) sind typische Beispeile dafür.…

weiterlesen
Laufzeit: 01.10.2022 - 30.09.2025 Förderkennzeichen: 02WIL1659

MICROLAKE: Dynamik von Mikroverunreinigungen und Schwebstoffen mit hoher Affinität im Lake Kinneret und seinem Einzugsgebiet (Deutsch-Israelische Wassertechnologie-Kooperation)

Der See Genezareth ist eine Schlüsselquelle für Trink- und Bewässerungswasser für Israel und Jordanien. Die Hauptquelle, der Fluss Jordan, ist belastet mit unterschiedlichsten Mikroschad-stoffen inklusive DDT und Endosulphan. Diese wurden vor…

weiterlesen
Laufzeit: 01.10.2022 - 30.06.2025 Förderkennzeichen: 01QE2229

Verbundprojekt: Hochdurchsatz-Immuntherapie-Screening; Teilprojekt: Mikroarray mit Peptid-MHC zum Hochdurchsatz-Screening von Interaktoren

Verbundprojekt: Ziel dieses Eurostars Projekts ist die Entwicklung einer Hochdurchsatz Screening-Plattform zur Prüfung neuer Immuntherapien auf Wirksamkeit und Toxizität. Dabei wird auf peptid-MHCs (Major Histocompatibility Complex) als Targets für…

weiterlesen
Laufzeit: 01.10.2022 - 30.09.2025 Förderkennzeichen: 01DM22001A

Verbundprojekt: Innovative alkalische Membran-Elektroden-Designs für kostengünstigen grünen Wasserstoff im Gigawatt-Maßstab Teilvorhaben: PTL- und Katalysatorschichtentwicklung, AEM-Stack Test, Analyse, Verwertung, Verbreitung d. Ergebnisse

Die vollständige Umstellung des Energiesektors von einer auf fossilen Energieträgern basierenden Wirtschaft zu einer auf erneuerbaren Energien basierende Wirtschaft, ist das ehrgeizige Ziel der Industrieländer bis 2050 Klimaneutralität. Daraus leitet…

weiterlesen
Laufzeit: 01.10.2022 - 31.03.2025 Förderkennzeichen: 01QE2244

Verbundprojekt: Ein revolutionäres linksventrikuläres Unterstützungssystem für die Behandlung von Patienten mit kardiogenem Schock oder für Patienten, die sich perkutanen Koronarinterventionen mit hohem Risiko unterziehen; Teilprojekt: VENTRISIM, ein…

Das Gesamtprojekt dient der Entwicklung eines in-vitro und in-silico validierten Prototyps der VENTRIPUMP, eines revolutionären linksventrikulären Unterstützungssystems (LVAD) für Patienten, die eine Herzunterstützung benötigen. Die VENTRIPUMP ist…

weiterlesen
Laufzeit: 01.10.2022 - 30.09.2025 Förderkennzeichen: 01QE2250

Verbundprojekttitel: GEN209 - Bahnbrechende biologische Behandlung für dreifach negativen Brustkrebs (TNBC); Teilprojekttitel: Entwicklung neuer Biomarker-Panels zur Vorhersage von TNBC-Verlauf und des Ansprechens auf eine Therapie.

Das Projekt GEN209 zielt auf den Übergang von der präklinischen zur klinischen Entwicklung von GEN209, einem Antikörper-Wirkstoff-Konjugat (ADC), das auf dem Cleft lip and palate transmembrane protein 1 (Clptm1) basiert, für die Therapie von dreifach…

weiterlesen
Laufzeit: 01.10.2022 - 31.03.2024 Förderkennzeichen: 01QE2257A

Verbundprojekt: Bahnbrechende robotische Detektion von Gaslecks durch akustische Kartierung; Teilprojekt: Software-Funktionalitäten zur roboterbasierten Detektion und Lokalisierung von Gaslecks in explosiver Atmosphäre mittels neuer…

In GLAD werden bahnbrechende Gaslecksuchsensorfähigkeiten zur roboterbasierten Inspektion industrieller Anlagen entwickelt, welche für den Betrieb in explosiven Atmosphären Ex-zertifizierbar sind. Dabei handelt es sich um einen innovativen, modularen…

weiterlesen
Laufzeit: 01.10.2022 - 31.08.2024 Förderkennzeichen: 01QE2246

Verbundprojekt: Automatisierte Inline-Qualitätskontrolle der Farbe in der Produktion von additiv hergestellten Formteilen; Teilprojekt: Verfahren für die Qualitätskontrolle von eingefärbten additiv hergestellten Formteilen

Die Qualitätskontrolle der Färbung von additiv gefertigten Bauteilen wird überwiegend visuell durchgeführt und erfordert menschliches Know-How und ist fehleranfällig und nicht für industrielle Produktionen skalierbar. Es soll im Gesamtvorhaben eine…

weiterlesen

Eine Initiative vom

Projektträger