Nachrichten

Hier finden Sie Nachrichten zur Förderung internationaler Aktivitäten deutscher Akteure in den Bereichen Bildung, Forschung und Innovation sowie zu stategischen Entwicklungen in der weltweiten Förderlandschaft und -politik.

Berichterstattung weltweit

EU-Kommission unterstützt Netzwerk für klinische Forschung zur Behandlung von COVID-19 und gibt Empfehlungen für Teststrategien

Die Europäische Kommission wird die neue Forschungsinitiative EU-RESPONSE mit 15,7 Mio. Euro unterstützen. Sie soll ein klinisches Forschungsnetz zur Behandlung von COVID-19 und anderen neu auftretenden Infektionskrankheiten einrichten.

weiterlesen
Berichterstattung weltweit

Horizont 2020: Ausschreibung zum European Green Deal startet

Die Europäische Kommission hat am 17. September die bereits angekündigte Ausschreibung zu Themen des European Green Deals im Rahmen von Horizont 2020 offiziell bekannt gegeben.

weiterlesen
Internationalisierung Deutschlands, Bi-/Multilaterales

Das Kulturerbe Nepals dokumentieren: 2,5 Millionen Euro Förderung für deutsch-nepalesisches Kooperationsprojekt

Eine Förderung von rund 2,5 Millionen Euro gewährt die britische Arcadia Stiftung der Medienanthropologin Prof. Dr. Christiane Brosius und dem Indologen Prof. Dr. Axel Michaels von der Universität Heidelberg. Nach einer zweijährigen Pilotphase wird...

weiterlesen
Internationalisierung Deutschlands, Bi-/Multilaterales

Capes-Humboldt-Forschungsstipendium vorübergehend ausgesetzt

Eine Bewerbung im Capes-Humboldt-Forschungsstipendienprogramm ist derzeit nicht möglich.

weiterlesen
Berichterstattung weltweit

Französisches Konjunkturprogramm: 6,5 Milliarden Euro für das Ressort Hochschulen, Forschung und Innovation

Premierminister Jean Castex verkündete am 3. September den Konjunkturplan France Relance, mit dem die französische Regierung 100 Milliarden Euro für die kommenden zwei Jahre bereitstellt. Damit sollen nicht nur die kurzfristigen Folgen der...

weiterlesen
Internationalisierung Deutschlands, Bi-/Multilaterales

Universität Göttingen und TU Darmstadt sind Teil eines neuen EU-geförderten Promovierendennetzwerks

Die TU Darmstadt und die Universität Göttingen sind an dem europäischem Ausbildungsnetzwerk „Innovative Training Network“ (ITN) beteiligt. Das Netzwerk wird von der EU für die Dauer von vier Jahren mit knapp vier Millionen Euro gefördert.

weiterlesen
Internationalisierung Deutschlands, Bi-/Multilaterales

Mit maschinellem Lernen gegen Corona: Google fördert deutsch-luxemburgisches Projekt

Forschungsvorhaben der Technischen Universität Berlin und der Universität Luxemburg erhält Förderung von Google.org über 125.000 US-Dollar.

weiterlesen
Berichterstattung weltweit

COVID-19: EU-Kommission unterstützt Plasma-Forschung mit 4 Millionen Euro

Das neue Forschungsprojekt SUPPORT-E soll feststellen, ob die COVID-19-Konvaleszenzplasma-Transfusion - unter Verwendung von Plasma von Patienten, die sich von der Krankheit erholt haben - eine wirksame und sichere Behandlung darstellt.

weiterlesen
Für Sie entdeckt

UK Research and Innovation: Pläne für Bürokratieabbau in der Forschungsförderung

Die britische Förderagnetur UK Reserach an Innovation will nach den Erfahrungen aus der Corona-Pandemie ihre Antragsverfahren entbürokratisieren. In einem Artikel stellt die Agentur ihre Pläne vor, wie sie ihre Prozesse vereinfachen möchte.

weiterlesen

Eine Initiative vom

Projektträger