Nachrichten

Hier finden Sie aktuelle Nachrichten zu internationalen Aktivitäten deutscher Akteure in den Bereichen Bildung, Forschung und Innovation sowie zu Entwicklungen in der weltweiten Forschungs-, Bildungs-, Technologie- und Innovationspolitik. Diese speisen sich aus den Rubriken "Internationalisierung Deutschlands, Bi-/Multilaterales" und "Berichterstattung weltweit", die Sie auch separat aufrufen können.

Internationalisierung Deutschlands, Bi-/Multilaterales Berichterstattung weltweit

Unsere Hinweise zu Fundstücken aus der weltweiten Medienlandschaft finden Sie unter Für Sie entdeckt.

Internationalisierung Deutschlands, Bi-/Multilaterales

Research in Germany startet Zertifikatslehrgang "Internationales Forschungsmarketing"

Hochschulen, Forschungseinrichtungen und forschende kleine und mittlere Unternehmen (KMU) stehen vor der Herausforderung qualifiziertes, wissenschaftliches Personal zu rekrutieren und internationale Kooperationen zu etablieren. Der...

weiterlesen
Internationalisierung Deutschlands, Bi-/Multilaterales

Mit maschinellem Lernen gegen Corona: Google fördert deutsch-luxemburgisches Projekt

Forschungsvorhaben der Technischen Universität Berlin und der Universität Luxemburg erhält Förderung von Google.org über 125.000 US-Dollar.

weiterlesen
Berichterstattung weltweit

COVID-19: EU-Kommission unterstützt Plasma-Forschung mit 4 Millionen Euro

Das neue Forschungsprojekt SUPPORT-E soll feststellen, ob die COVID-19-Konvaleszenzplasma-Transfusion - unter Verwendung von Plasma von Patienten, die sich von der Krankheit erholt haben - eine wirksame und sichere Behandlung darstellt.

weiterlesen
Berichterstattung weltweit

Science Europe und OECD geben Empfehlungen zum Betrieb und Nutzung nationaler Forschungsinfrastrukturen

Die Gemeinschaft europäischer Einrichtungen für Forschungsförderung und -durchführung Science Europe hat zusammen mit dem OECD Global Science Forum Empfehlungen zum Betrieb und Nutzung nationaler Forschungsinfrastrukturen veröffentlicht.

weiterlesen
Internationalisierung Deutschlands, Bi-/Multilaterales

Internationales Doktorandenprogramm für Materialwissenschaften unter Heidelberger Federführung

Ein neues internationales Programm für Doktorandinnen und Doktoranden auf dem Gebiet der Materialwissenschaften erhält Fördermittel der Europäischen Union in Höhe von rund vier Millionen Euro. Im Mittelpunkt des Projekts steht die Entwicklung von...

weiterlesen
Internationalisierung Deutschlands, Bi-/Multilaterales

P-ONE: Neues Observatorium im Pazifik für hochenergetische kosmische Neutrinos

Bereits das Neutrino-Observatorium „IceCube“ im tiefen Eis des Südpols hat spektakuläre neue Erkenntnisse über kosmische Ereignisse mit extrem hohen Energien gebracht. Um die kosmische Herkunft von Elementarteilchen mit noch höheren Energien zu...

weiterlesen
Internationalisierung Deutschlands, Bi-/Multilaterales

EU fördert neues Jean-Monnet-Netzwerk zu den Beziehungen zwischen der EU und der Eurasischen Wirtschaftsunion

An dem Netzwerk sind die Universität Passau, die Armenian State University of Economics in Jerewan (Armenien), die Fachhochschule des BFI Wien (Österreich), die Corvinus Universität Budapest (Ungarn) sowie die Southern Federal University in Rostow am...

weiterlesen
Erfolgsgeschichten Internationalisierung Deutschlands, Bi-/Multilaterales

Deutsch-russisches weltraumgestütztes Tierbeobachtungssystem Icarus startet erstes globales Forschungsprojekt

Deutsch-russisches Weltraumbasiertes Tierbeobachtungssystem ICARUS schließt Testphase erfolgreich ab und startet den wissenschaftlichen Betrieb mit einer weltumspannenden Studie zum Zugverhalten von Amseln und Drosseln

weiterlesen
Berichterstattung weltweit

COVID-19: EU und Weltgesundheitsorganisation gründen gemeinsamen Förderrat zur Stärkung der globalen Zusammenarbeit

Der gemeinsame Rat von EU und WHO soll eine schnellere Entwicklung und gerechte Verteilung von Impfstoffen, Tests und Behandlungen möglichen machen.

weiterlesen

Eine Initiative vom

Projektträger