Nachrichten

Hier finden Sie aktuelle Nachrichten zu internationalen Aktivitäten deutscher Akteure in den Bereichen Bildung, Forschung und Innovation sowie zu Entwicklungen in der weltweiten Forschungs-, Bildungs-, Technologie- und Innovationspolitik. Diese speisen sich aus den Rubriken "Internationalisierung Deutschlands, Bi-/Multilaterales" und "Berichterstattung weltweit", die Sie auch separat aufrufen können.

Internationalisierung Deutschlands, Bi-/Multilaterales Berichterstattung weltweit

Unsere Hinweise zu Fundstücken aus der weltweiten Medienlandschaft finden Sie unter Für Sie entdeckt.

LISTENANSICHT FILTERN

Berichterstattung weltweit

Schweden stellt Prioritäten der kommenden EU-Ratspräsidentschaft in Forschung und Entwicklung vor: Open Science und Forschungsinfrastrukturen im Fokus

Ab dem 01. Januar wird Schweden die EU-Ratspräsidentschaft für die folgenden sechs Monate übernehmen. Auf der Agenda der schwedischen Regierung stehen mehrere Vorhaben zum Bereich Forschung und Entwicklung.

weiterlesen
Berichterstattung weltweit

Wartung, Montage und Fertigung im Weltraum: USA legen nationalen Implementierungsplan vor

Die USA streben eine Führungsrolle bei der kommerziellen Erschließung des Weltraums an. Für den koordinierten Ansatz hat das Weiße Haus einen neuen Plan vorgelegt.

weiterlesen
Berichterstattung weltweit

Europäische Industrie-Allianz für Solar und Photovoltaik gegründet

Am 9. Dezember 2022 startete die neu gegründete "European Solar Photovoltaic Industry Alliance" (ESIA), die dazu beitragen soll, ein europäisches Industrie-Ökosystem für Solar-Photovoltaik zu etablieren und die europäische Wertschöpfungskette für…

weiterlesen
Berichterstattung weltweit

Schweiz verlängert Fördergarantie für Beteiligung an Horizont Europa

Das Schweizer Staatssekretariat für Bildung, Forschung und Innovation (SBFI) hat zugesichert, auch für die Ausschreibungen im Jahr 2023 die Kosten von Schweizer Partnern in bewilligten Horizon Europe- und Euratom-Projekten zu erstatten.

weiterlesen
Berichterstattung weltweit

Großbritannien startet neues Förderprogramm für internationale Forschungspartnerschaften

Der britische Wissenschaftsminister George Freeman gab während einer Japanreise den Start des neuen Förderprogramms bekannt. Dieses zielt auf die Kooperation mit forschungsstarken Ländern weltweit und verfügt zum Start über 119 Million GBP (136,7…

weiterlesen
Internationalisierung Deutschlands, Bi-/Multilaterales

Internationale Schiffsexpedition AREAD untersucht die Luftqualität in Küsten- und Meeresgebieten

Die Umweltagentur von Abu Dhabi EAD, das Cyprus Institute, und das Max-Planck-Institut für Chemie haben eine Absichtserklärung zur Zusammenarbeit im Rahmen einer großangelegten Forschungsexpedition unterzeichnet. Unter Leitung der EAD werden die…

weiterlesen
Berichterstattung weltweit

2022 EU Industrial R&D Investment Scoreboard: Aufwendungen für Forschung und Entwicklung der Industrie

Am 13. Dezember hat die Europäische Kommission den EU-Anzeiger für Forschungs- und Entwicklungsinvestitionen der Industrie 2022 veröffentlicht. Aus diesem geht hervor, dass die Investitionen der europäischen Industrieunternehmen in Forschung und…

weiterlesen
Berichterstattung weltweit

Britische Regierung fördert Forschung zu modularen Kernreaktoren und Grünem Wasserstoff

Am 13. Dezember gab die britische Regierung bekannt, insgesamt 102 Millionen GBP (116,9 Mio. EUR)* zur Förderung der Kernenergie und Wasserstoffproduktion bereitzustellen. Ein erheblicher Teil der Mittel fließt in Forschungs- und…

weiterlesen
Berichterstattung weltweit

Europäische Erklärung zu den digitalen Rechten und Grundsätzen für die digitale Dekade unterzeichnet

Um sicherzustellen, dass die EU ihre Ziele für einen digitalen Wandel im Einklang mit ihren Werten erreicht, haben der Rat, das Europäische Parlament und die Kommission am 15. Dezember die Europäische Erklärung zu den digitalen Rechten und…

weiterlesen
Internationalisierung Deutschlands, Bi-/Multilaterales

TU Kaiserslautern: Energieeffizientere Geräte dank Spintechnologie - rund 6,3 Millionen Euro EU-Förderung für zwei Projekte

Ob Smartphone, Smartwatch oder ein normaler Rechner – elektronische Geräte verbrauchen viel Energie. Neue Technologien, welche die Spinforschung ermöglicht hat, können helfen, den Verbrauch zu senken, etwa indem sie in gängige Halbleiter- und…

weiterlesen
Internationalisierung Deutschlands, Bi-/Multilaterales

Programm zur Förderung der Wissenschaftsfreiheit: Einstein Stiftung Berlin fördert erstmals Forschende aus der Ukraine und Russland

Die Einstein Stiftung Berlin fördert 19 weitere internationale Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler, die in ihren Heimatländern in ihrer Arbeit bedroht oder eingeschränkt sind. Sie können ab Januar 2023 ihre Forschung an Berliner Universitäten…

weiterlesen
Internationalisierung Deutschlands, Bi-/Multilaterales

Die Schwelle zur Krankheit verstehen: Charité und Max Delbrück Center leiten EU-Projekt zur Krankheitsfrüherkennung

Was wäre, wenn Krankheiten gar nicht erst entstünden? Wie genau verläuft der Übergang von Gesundheit zu Krankheit? Was sagen uns entzündliche Vorboten von Erkrankungen? Und wie beeinflussen Ernährung und Darmmikrobiom zusammen das Immunsystem? Unter…

weiterlesen
Berichterstattung weltweit

Europäisches Innovations- und Technologieinstitut (EIT) erhält Mittelzuweisung in Höhe von 890 Millionen Euro

Das EIT erhält 890 Millionen Euro aus dem Forschungsprogramm Horizont Europa - die bisher höchste Mittelzuweisung, die ausgeschüttet wurde. Die Gelder werden ab 2023 in Form von zwei- und dreijährigen Zuschüssen an die acht Wissens- und…

weiterlesen
Berichterstattung weltweit

Genomforschung für das Gesundheitssystem: Britische Regierung gibt Förderung bekannt

Die britische Regierung stellt für mehrere Vorhaben in der Genomforschung insgesamt 175 Millionen GBP (203,5 Mio. EUR)* bereit. Mit den Maßnahmen soll die Genomik als fester Bestandteil im britischen Gesundheitssystem verankert werden und zu dessen…

weiterlesen
Berichterstattung weltweit

Historischer Durchbruch in der Fusionsforschung: Forschende in den USA melden erstmals Energiegewinn

An der National Ignition Facility (NIF) im Lawrence Livermore National Lab (LLNL) in Kalifornien ist es Forschenden erstmals gelungen, mittels Laserfusion bei der Verschmelzung von Atomkernen Energie zu gewinnen. Ein wichtiger Schritt auf dem Weg zu…

weiterlesen
Berichterstattung weltweit Internationalisierung Deutschlands, Bi-/Multilaterales

Allianz für duale Ausbildung Lateinamerika und Karibik: Internationale Konferenz in Mexiko setzt wichtigen Impuls

Mit konkreten Perspektiven für die weitere Zusammenarbeit zur dualen Berufsbildung in 2023 geht die erste internationale Konferenz in Präsenz der Allianz für duale Ausbildung Lateinamerika und Karibik in Mexiko erfolgreich zu Ende. Das Bundesinstitut…

weiterlesen
Berichterstattung weltweit

Nach dem Erfolg der Pilotphase: Frankreich fördert neue universitäre Innovationscluster im Rahmen von France 2030

Am 7. Dezember wurde die Aufforderung zur Einreichung von Vorschlägen für die Einrichtung von 20 universitären Innovationsclustern veröffentlicht. Damit streben das Ministerium für Wirtschaft, Finanzen, industrielle und digitale Souveränität und das…

weiterlesen
Berichterstattung weltweit

Globale Gesundheit: EU und WHO starten neue Partnerschaft für bessere Pandemievorsorge und -reaktion

Die Europäische Union und die Weltgesundheitsorganisation (WHO) bauen ihre Zusammenarbeit aus. Eine neue Partnerschaft zwischen der EU-Behörde für Krisenvorsorge und -reaktion bei gesundheitlichen Notlagen (HERA) und der WHO nimmt unter anderem die…

weiterlesen
Berichterstattung weltweit

Überarbeitete EU-Normungsvorschriften: EU-Ministerinnen und ‑Minister stimmen Änderung zu

In der Verordnung werden Verfahren für die Ausarbeitung harmonisierter Normen in der EU festgelegt. Diese erleichtern das Inverkehrbringen von Produkten auf dem Binnenmarkt und stärken damit die Wettbewerbsfähigkeit der EU. Nachdem der Rat der…

weiterlesen
Internationalisierung Deutschlands, Bi-/Multilaterales

Deutschland und Namibia bauen Wasserstoff-Partnerschaft aus: BMBF finanziert Stipendienprogramm Youth for Green Hydrogen

Die Regierung Namibias hat im Rahmen des Programms Youth for Green Hydrogen (Y4H2) Stipendien an Jugendliche vergeben. Das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) finanziert das Stipendienprogramm für die nächsten fünf Jahre.

weiterlesen

Eine Initiative vom

Projektträger