Nachrichten

Hier finden Sie aktuelle Nachrichten zu internationalen Aktivitäten deutscher Akteure in den Bereichen Bildung, Forschung und Innovation sowie zu Entwicklungen in der weltweiten Forschungs-, Bildungs-, Technologie- und Innovationspolitik.

Berichterstattung weltweit

Brexit: Neue Studien zeigen Auswirkungen auf Forschungslandschaft und Bildungssystem Großbritanniens

Zwei Studien der Royal Society und der Association of Colleges skizzieren die negativen Auswirkungen auf die Forschung im Vorfeld des Brexit und mögliche Langzeitfolgen für wissenschaftlichen Nachwuchs und Berufsbildung im Ausland.

weiterlesen
Berichterstattung weltweit

Acht französische Grandes Écoles wollen sich öffnen

Acht hochselektive französische Hochschulen wollen in Zukunft mehr Studierende aus allen Gesellschaftsschichten aufnehmen und sich damit sozial öffnen. Die Maßnahmen sollen auf alle öffentlichen Hochschulen ausgeweitet werden.

weiterlesen
Berichterstattung weltweit

Europäisches Innovations- und Technologieinstitut: Gewinner der Awards 2019

Das Europäische Innovations- und Technologieinstitut (EIT) hat am 15. Oktober 2019 auf der INNOVEIT in Budapest die diesjährigen Gewinnerinnen und Gewinner der EIT-Preise bekannt gegeben.

weiterlesen
Internationalisierung Deutschlands, Bi-/Multilaterales

Weltgesundheitsgipfel 2019: Auswirkung des Klimawandels auf die Gesundheit

Rund 20 Minister aus aller Welt, der Chef der WHO, Top-Wissenschaftler, CEOs aus Wirtschaft und Zivilgesellschaft erklären ihre Strategien zur Zukunft der Weltgesundheit vom 27. - 29. Oktober in Berlin beim World Health Summit

weiterlesen
Berichterstattung weltweit

Gründung einer Europäischen Cluster-Allianz

Bei der Eröffnung des Regional and Economic Diplomacy Summit in Polen wurde, in Anwesenheit hochrangiger politischer Entscheidungsträger und Vertreter der Europäischen Kommission, die Warschauer Erklärung zur Einrichtung eines europäischen Netzwerks...

weiterlesen
Internationalisierung Deutschlands, Bi-/Multilaterales

Stifterverband: Erschwerter Studienstart für ausländische Studierende in Deutschland

Studierende aus Nicht-EU-Ländern werden auf dem Weg zum Studium nach Deutschland durch administrative Hürden ausgebremst. Jeder dritte von ihnen kommt erst nach Beginn des Semesters in Deutschland an. Das ergab eine Studie des Stifterverbandes...

weiterlesen
Internationalisierung Deutschlands, Bi-/Multilaterales

Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg koordiniert neues europäisches Doktorandennetzwerk

Im Zentrum steht die Frage, wie sich komplexe mechanische Systeme künftig besser modellieren und am Computer simulieren lassen. Hierfür stellt die Europäische Union im Rahmen von Horizont 2020 rund 3,6 Millionen Euro für vier Jahre zur Verfügung....

weiterlesen
Berichterstattung weltweit

Finnische Regierung gibt neue strategische Schwerpunkte für die Forschung bekannt

Ab 2020 werden Forschungsprojekte zum Klimawandel und zu Informationskompetenz mit über 50 Mio. Euro gefördert.

weiterlesen
Internationalisierung Deutschlands, Bi-/Multilaterales

21. Deutsch-Französischer Ministerrat in Toulouse: Beide Länder wollen enger denn je zusammenarbeiten

Der Deutsch-Französische Ministerrat hat eine engere Zusammenarbeit beider Länder unter anderem in den Bereichen Bildung, Forschung und Innovation vereinbart. Zentrale Themen sind dabei der Klimawandel und Künstliche Intelligenz....

weiterlesen

Eine Initiative vom

Projektträger